Großheirath

Freude über positive Bilanz

Der Schützenverein Itzgrund zieht in diesem Jahr eine sehr positive Bilanz, wie Florian Müller vom Schützenverein beim traditionellen Königsessen, das wieder im Schützenhaus stattfand, betonte. Besond...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen beim Schützenverein Itzgrund (von links): 1. Ritter Alfried Köster, Manfred Sievers, Schützenmeister Udo Stricker, Christina Kob, Schützenkönig Peter Wilhelm, Florian Müller  Foto: Michael Stelzner
Ehrungen beim Schützenverein Itzgrund (von links): 1. Ritter Alfried Köster, Manfred Sievers, Schützenmeister Udo Stricker, Christina Kob, Schützenkönig Peter Wilhelm, Florian Müller Foto: Michael Stelzner

Der Schützenverein Itzgrund zieht in diesem Jahr eine sehr positive Bilanz, wie Florian Müller vom Schützenverein beim traditionellen Königsessen, das wieder im Schützenhaus stattfand, betonte. Besonders stolz ist der Verein auf Christina Kob, die bei der Deutschen Meisterschaft im Luftgewehr Auflage den Vizemeistertitel holte.

Weit gekommen

Florian Müller rief die hervorragenden Ergebnisse der erfolgreichen Schützin, die künftig für die SG Coburg schießt, in Erinnerung. So belegte sie bei den Gaumeisterschaften, die in Lichtenfels ausgetragen wurden, den 1. Platz. Bei den Bezirksmeisterschaften kam sie auf den 2. Platz. Auch bei den bayerischen Meisterschaften, die auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück ausgefochten wurden, stand sie ganz oben auf dem Siegertreppchen und qualifizierte sich damit für die deutsche Meisterschaft in Dortmund, wo sie im Finale stand und einen 2. Platz erreichte. Florian Müller überreichte Christina Kob im Auftrag des Schützenvereins ein Geschenk.

Der Schützenverein Itzgrund hat auch eine Mannschaft des Jahres. Auch darauf sind alle sehr stolz. Bei den Bezirksmeisterschaften kam die Mannschaft mit Benedikt Stricker, Florian Dehler und Florian Müller in der Schützenklasse mit dem Kleinkalibergewehr, mit dem liegend geschossen wurde, auf den 4. Platz. Weiterhin wurde Manfred Sievers, der beim Abschießen den Pokalsieg errang, mit einem Erinnerungsgeschenk und einem Wanderteller geehrt. Beim Abschlussschießen, wo aufgelegt geschossen wurde, kam der amtierende König Peter Wilhelm auf den 1. Platz. Alle erfolgreichen Schützen wurden mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet. Michael Stelzner

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren