Peesten
peesten.inFranken.de 

Freude über neue Rundbank

Schon seit einigen Wochen steht die neue Rundbank an der Tanzlinde Peesten und lädt ein, sich dort niederzulassen. Dies geschieht täglich, Besucher und Einheimische verweilen gern an diesem schattigen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Übergabe der gespendeten Bank Foto: privat
Übergabe der gespendeten Bank Foto: privat

Schon seit einigen Wochen steht die neue Rundbank an der Tanzlinde Peesten und lädt ein, sich dort niederzulassen. Dies geschieht täglich, Besucher und Einheimische verweilen gern an diesem schattigen Platz unter der Linde.

Die Idee, dort eine Bank aufzustellen, besteht seit Jahren. Nunmehr gab das 20. Jubiläum des Förderkreises den Ausschlag für die Realisierung durch die Zimmerei Geißler, Döllnitz.

Besonders erfreulich ist, dass sich heimische Firmen bereiterklärt haben, großzügig zur Finanzierung beizusteuern. Die Spendenübergabe durch Anja Fischer (Firma ait Deutschland GmbH), Hans-Dieter Groppweis (Firma Bergmann-Kalk und Firma Franken-Maxit, Azendorf) und Michael Otte (Firma Richter Steuerungstechnik GmbH, Krumme Fohre) fand im Beisein von Bürgermeister Bernd Steinhäuser (CSU) am Lindenplatz statt. Der Bürgermeister hob die Bedeutung der Tanzlinde hervor, die inzwischen weit über die Gemeinde- und Landkreisgrenze hinaus bekannt sei. Auch die Lindenkirchweih lebte nach dem Wiederaufbau der Tanzlinde wieder auf, sei nun der Höhepunkt im Dorfleben und motiviere besonders die junge Generation, sich für ihr Dorf zu engagieren.

Die Förderkreis-Mitglieder bedankten sich bei den Firmenvertretern für ihre großzügige Unterstützung mit dem "Peestener Jubiläums-Bocksbeutel" und einem kleinen Imbiss. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren