Forchheim
forchheim.inFranken.de 

Freisprechungsfeier für elf Anlagenmechaniker-Gesellen

Elf frischgebackene Anlagenmechaniker-Gesellen aus Stadt- und Landkreis Forchheim wurden bei der Freisprechungsfeier in Bamberg freigesprochen. Nach dreieinhalb Lehrjahren legten die jungen Herren die...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der Freisprechungsfeier  Foto: Romald Rinklef
Auf der Freisprechungsfeier Foto: Romald Rinklef

Elf frischgebackene Anlagenmechaniker-Gesellen aus Stadt- und Landkreis Forchheim wurden bei der Freisprechungsfeier in Bamberg freigesprochen. Nach dreieinhalb Lehrjahren legten die jungen Herren die Wintergesellenprüfung mit Erfolg ab. Dank der Ludwig-und-Therese-Betz-Stiftung aus Forchheim, die Aus- und Weiterbildung von jungen und talentierten Handwerkern fördert, konnten Werner Oppel in seiner Funktion als Kreishandwerksmeister und Obermeister der Klempner-, Installateur- und Heizungsbauer-Innung Forchheim und sein Stellvertreter Wolfgang Dotterweich Andrei-Nicolae Petruta, Ausbildungsbetrieb Bad und Heizung Wolfgang Fischer (Weißenohe) für seine guten Leistungen besonders ehren. Die Freisprechung ist der feierliche Abschluss der Ausbildungszeit im Handwerksberuf. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren