Adelsdorf
Versorgung

Freie Wähler wollen eine Ärztehaus

Die Freien Wähler möchten ein Ärztehaus für Adelsdorf. Das geht aus einem Antrag hervor, den FW-Fraktionssprecher Günter Münch an Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) weitergeleitet hat. In dem Antrag,...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Freien Wähler möchten ein Ärztehaus für Adelsdorf. Das geht aus einem Antrag hervor, den FW-Fraktionssprecher Günter Münch an Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) weitergeleitet hat.

In dem Antrag, der sich mit der medizinischen Versorgung in der Gemeinde Adelsdorf befasst, betont Münch, dass für die Freien Wähler eine wohnortnahe Ärzteversorgung schon immer hohe Priorität habe. "Die Gemeinde Adelsdorf wächst und mit ihr auch der Bedarf an einem Ausbau der ärztlichen Versorgung. Zweifelsohne sind wir in der Gemeinde gut aufgestellt, doch gerade im Facharztbereich sollte das Angebot weiter ausgebaut werden", finden die Freien Wähler.

"Uns ist bekannt, dass nicht die Gemeinde Adelsdorf für die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung zuständig ist, sondern die Kassenärztliche Vereinigung, jedoch könnte mit der Schaffung zum Beispiel eines Ärztehauses ein Anreiz geschaffen werden, gerade Fachärzte nach Adelsdorf zu locken", heißt es weiter.

Die Freien Wähler möchten mit Bürgermeister Karsten Fischkal darauf hinarbeiten, weitere Ärzte in der Gemeinde Adelsdorf anzusiedeln, "denn gerade die bayerische Staatsregierung schafft im ländlichen Raum viele Anreize für Kommunen und Ärzte".

Deshalb stellen die Freien Wähler den Antrag, ein Ärzte-Konzept in Auftrag zu geben und zu prüfen, ob mittelfristig ein Ärztehaus mit mehreren Fachrichtungen in der Gemeinde Adelsdorf realisiert werden könne. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren