Ebern
Mundartkabarett

Fredi Breunig fragt auch in Ebern: "Döff doss doss?"

Die Eberner SPD lädt alle Bürger zu Franken-Comedy mit Fredi Breunig ein, einem Mundartartisten. Der Termin ist am Freitag, 22. November, im Eberner Rathaus. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr, wie der...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Eberner SPD lädt alle Bürger zu Franken-Comedy mit Fredi Breunig ein, einem Mundartartisten. Der Termin ist am Freitag, 22. November, im Eberner Rathaus. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr, wie der Ortsverein weiter mitteilte.

Fredi Breunig beschreibt sein Geschick wie folgt: "Dem Franken in die Seele und aufs Maul schauen. Das ist meine große Spezialität und Leidenschaft."

Mit seinem Soloprogramm "Döff doss doss?" deckt der Künstler aus dem Rhön-Grabfeld fränkische Abgründe auf, die man in dieser Form nicht für möglich gehalten hätte. Warum der Franke gerne mit Watteröllchen im Mund beim Zahnarzt auf dem Behandlungsstuhl sitzt, sich nicht gerne beim "Greedel-flääsch"-Essen stören lässt und "ausgefallenen" Sex liebt, das kann man erfahren, wenn man "Döff doss doss?" von und mit Fredi Breunig live erlebt.

Der Eintritt ist laut Ortsvereinsvorsitzendem Ecki Roeß kostenlos. Über Spenden freut sich der SPD-Ortsverein. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren