Der Zonta Club Herzogenaurach lädt im Jubiläumsjahr "100 Jahre Frauenwahlrecht - 100 Jahre Zonta" zu einem Vortrag mit Heiner Bielefeldt zum Thema "Frauenrechte als Menschenrechte: feministische Durchbrüche in Geschichte und Gegenwart" ein. Die Veranstaltung am Donnerstag, 17. Januar, beginnt um 19.30 Uhr (Abendkasse und Getränke ab 18.30 Uhr) im Martin-Luther-Haus in Herzogenaurach. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch erbeten. In seinem Vortrag werden die folgenden Themen behandelt: die Erkämpfung gleicher Rechte für Männer und Frauen; die Einbeziehung neuer Erfahrungs- und Lebenswelten in die politische Menschenrechtsarbeit; die Kritik traditioneller Gender-Rollen. red