Wildflecken

Frau zum Anhalten gezwungen und beleidigt

Über Notruf die Polizei riefen am frühen Dienstagabend die Insassen eines von Oberwildflecken nach Wildflecken fahrenden Autos, das von einer Frau gesteuert wurde. Sie berichteten von einem auffällig ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Über Notruf die Polizei riefen am frühen Dienstagabend die Insassen eines von Oberwildflecken nach Wildflecken fahrenden Autos, das von einer Frau gesteuert wurde. Sie berichteten von einem auffällig

fahrenden Fahrzeug vor ihnen.

Bei der Kontrolle beider Pkw stellte sich heraus, dass beide Autos zuvor auf der Panzerstraße in Oberwildflecken hintereinander her gefahren waren. Aus unbekannten Gründen hätte der 49-jährige "Vordermann" gestoppt und damit den Wagen hinter ihm zum Halten gezwungen. Dabei seien auch beleidigende Worte gefallen, berichtet die Polizei Bad Brückenau. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren