Laden...
Coburg
Infektionsschutz

Frau zeigt Polizisten den Mittelfinger

Eine Zusammenkunft von drei Coburgern auf dem Schlossplatz unterband eine Streife des Einsatzzuges der Coburger Polizei am Montag um 17 Uhr. Die drei Personen erhielten eine Anzeige nach dem Infektion...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Zusammenkunft von drei Coburgern auf dem Schlossplatz unterband eine Streife des Einsatzzuges der Coburger Polizei am Montag um 17 Uhr. Die drei Personen erhielten eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz sowie einen Platzverweis, da sie sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen gehalten hatten.

Auf das Übelste beleidigt

Die Coburger Polizisten blieben zunächst im Umfeld des Schlossplatzes, um zu sehen, ob sich die drei Personen an den Platzverweis hielten. Eine 40-jährige Coburgerin war allerdings mit den Maßnahmen der Coburger Polizisten nicht so ganz einverstanden: Sie wollte zurück, um sich wieder mit einem der Bekannten zu treffen. Als die Polizeibeamten deshalb einschritten, beleidigte die Coburgerin die Beamten auf das Übelste und zeigte ihnen den Mittelfinger. Gegen die 40-Jährige wird nun auch wegen Beleidigung zum Nachteil von Polizeibeamten ermittelt. Letztlich ging die Frau dann doch alleine ihres Weges und entging somit einer polizeilichen Gewahrsamnahme. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren