Röhrach

Frau und Kind nach Überschlag unverletzt

Eine 39-Jährige befuhr am Sonntagmorgen gegen zehn Uhr mit ihrem Toyota die Staatsstraße von Röhrach Richtung Dechsendorf. Aus unbekannter Ursache kam sie zunächst aufs Bankett und versuchte gegenzule...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 39-Jährige befuhr am Sonntagmorgen gegen zehn Uhr mit ihrem Toyota die Staatsstraße von Röhrach Richtung Dechsendorf. Aus unbekannter Ursache kam sie zunächst aufs Bankett und versuchte gegenzulenken. Dabei

verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, das von der Fahrbahn abkam und sich überschlug, bevor es gegen einen Baum krachte. Obwohl das Fahrzeug komplett demoliert war, konnte die Fahrerin sich und ihr zweijähriges Kind selbst befreien. Wie durch ein Wunder blieben beide unverletzt, auch der herbeigerufene Rettungsdienst konnte keine Verletzungen feststellen. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren