Rödental

Frau fährt trotz roter Ampel weiter

Von allen Seiten fuhren Autos auf die Kreuzung, und dann krachte es am späten Dienstagnachmittag. Es begann damit, dass eine 58-jährige Frau, die mit ihrem ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Von allen Seiten fuhren Autos auf die Kreuzung, und dann krachte es am späten Dienstagnachmittag. Es begann damit, dass eine 58-jährige Frau, die mit ihrem Opel Corsa auf der Oeslauer Straße in Richtung Neustadt unterwegs war, an der "Annawerks-Kreuzung" die Lichtzeichenanlage übersah, die für ihre Richtung bereits Rotlicht zeigte. Sie fuhr trotzdem in die Kreuzung ein. Aus der Einberger Straße fuhren dann auch mehrere Pkw in die Oeslauer Straße ein. Der Corsa kollidierte mit einem Toyota. Der 20-jährige Toyota-Fahrer wollte ebenfalls in Richtung Neustadt fahren. Der Unfallhergang wurde von mehreren Zeugen bestätigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren