Hammelburg

Frau fährt gegen Leitplanke und flüchtet

Eine angetrunkene 54-jährige Frau war am Dienstag, gegen 9.50 Uhr, mit ihrem Toyota in der Rote-Kreuz-Straße in Richtung Obere Stadtmauer unterwegs. Dort fuhr sie mit ihrem Pkw vor dem Bahnübergang ge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine angetrunkene 54-jährige Frau war am Dienstag, gegen 9.50 Uhr, mit ihrem Toyota in der Rote-Kreuz-Straße in Richtung Obere Stadtmauer unterwegs. Dort fuhr sie mit ihrem Pkw vor dem Bahnübergang gegen eine Leitplanke, setzte dann zurück und fuhr erneut dagegen. Anschließend entfernte sie sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen informierten die Polizei. Eine Streife traf die Frau an der Halteradresse an und nahm bei der Unfallverursacherin deutlichen Alkoholgeruch wahr. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt, um den Alkoholwert zu bestimmen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Toyota wurden die Pkw-Front und die Stoßstange beschädigt und der vordere rechte Reifen war platt. Der Sachschaden wird auf ca. 6000 Euro geschätzt. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren