Marktleugast
marktleugast.inFranken.de 

Franz Uome zum 65. mit Glückwünschen überhäuft

Mit Glückwünschen überhäuft wurde gestern zu seinem 65. Geburtstag der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome. Landrat Klaus Peter Söllner blickt bei der Feier im FC-Sportheim auf einen Mann, der vie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Franz Uome (Dritter von links) durfte sich an seinem 65. Geburtstag über viele Glückwünsche und Geschenke freuen. Mit im Bild (von links) Sparkassen-Vorstandsmitglied Harry Weiß, Landrat Klaus Peter Söllner, Rita Uome, Philip Laaber, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Vorstand Peter Girndt von der Raiffeisenbank Oberland und VG-Geschäftsstellenleiter Michael Laaber Foto: Klaus-Peter Wulf
Franz Uome (Dritter von links) durfte sich an seinem 65. Geburtstag über viele Glückwünsche und Geschenke freuen. Mit im Bild (von links) Sparkassen-Vorstandsmitglied Harry Weiß, Landrat Klaus Peter Söllner, Rita Uome, Philip Laaber, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Vorstand Peter Girndt von der Raiffeisenbank Oberland und VG-Geschäftsstellenleiter Michael Laaber Foto: Klaus-Peter Wulf

Mit Glückwünschen überhäuft wurde gestern zu seinem 65. Geburtstag der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome. Landrat Klaus Peter Söllner blickt bei der Feier im FC-Sportheim auf einen Mann, der viel für seine Gemeinde getan und erreicht habe. Vom ersten Tag seiner Bürgermeisterzeit an habe der Jubilar in enger Absprache mit dem Landratsamt die anstehenden Aufgaben angepackt und Akzente gesetzt.

Franz Uome habe sein Amt als Bürgermeister in einer wirtschaftlich und strukturell schweren Zeit angetreten, erinnerte der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Schöffel. "Er arbeitete hart, um die Förderungen wo nur irgend möglich zu nutzen." Uome sei hartnäckig, wenn er sich ein Projekt in den Kopf gesetzt habe, und nutze die Chancen in Windeseile, so Schöffel.

Neben Pfarrer Pater Adrian Manderla waren auch die Geistlichen Susanne Sahlmann und Hans-Jürgen Müller gekommen. Weitere Gäste waren unter anderem Bezirkstagspräsident Henry Schramm, die stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Doris Leithner-Bisani, Vorstandsmitglied Harry Weiß und Filialleiter Philip Laaber von der Sparkasse Kulmbach-Kronach und Vorstand Peter Girndt von der Raiffeisenbank Oberland.

Für den Markt Grafengehaig gratulierten Bürgermeister Werner Burger und Gemeinderat Artur Vießmann dem Gemeinschaftsvorsitzenden. Die Glückwünsche der Marktleugaster Gemeinderatsfraktionen sprachen Cornelia Buß, Martin Döring, Hermann Dörfler und Michael Schramm aus.

Nicht fehlen durften die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Marktleugast um Geschäftsstellenleiter Michael Laaber und des Bauhofs. Gekommen waren zudem Vertreter der Feuerwehren Marktleugast, Marienweiher, Mannsflur, Neuensorg, Hohenberg und Steinbach.

Oswald Purucker sprach Franz Uome die Glückwünsche der Pfarrgemeinden Marktleugast und Marienweiher aus und bedankte sich dafür, dass die Spielplatzsanierung des Kindergartens "Arche Noah" nun in Auftrag gegeben worden sei.

"Wir vom Bürgermeisterchor des Landkreises Kulmbach überreichen dem Jubilar zu seinem Ehrentage einen musikalischen Blumenstrauß", sagte Chorleiter Reinhard Holhut. Und Gerhard Schneider schaute auf eine gute Tradition, einem Bürgermeisterkollegen gesanglich zum Geburtstag zu gratulieren.

Lang war die Riege der Gratulanten aus den Vereinen, Verbänden und Organisationen. Gekommen waren u. a. Uwe Ströhlein (SV Mannsflur), Reiner Meisel (FWV Marktleugast), Andreas Greim (RSC), Heinrich Weiß (Gartenfreunde), Brigitte Kellner (VdK), Sigrid Daum und Josef Daum (Pilgerbüro Marienweiher), Marc Hartenberger (CSU Marktleugast), Margret Schoberth (Frauenunion Marktleugast), Reinhard Eckert (BRK Mannsflur), Leo Pelzl (Turnverein), Mike Kramarczyk (Schützengesellschaft), Thomas Hammer (BRK-Seniorenheim) und Birgit Rothert (Firma AFW).

Für die Schule gratulierte Rektorin Annette Marx sowie vom "Haus für Kinder" Michaela Stark. Die Glückwünsche der Bayerischen Rundschau überbrachte Redaktionsleiter Alexander Müller. Klaus-Peter Wulf

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren