Laden...
Effeltrich
effeltrich.inFranken.de 

"Frankonia"-Schützen ehrten die Sieger des Strohschießens

Im Schützenlokal "Zur Linde" fand die Faschingsveranstaltung der "Frankonia"-Schützen statt. Am Anfang der Veranstaltung wurde die Preis-verteilung für das in der Vorwoche ausgetragene Strohschießen v...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Schützen ehrten die Sieger des Strohschießens: von links Brigitte Stifter, Reiner Tischner, Zweiter Vorsitzender Hans-Josef Werner, Anne Schmidt, Claudia Kraft, Eva Heumann und Winni Reuss. Foto: privat
Die Schützen ehrten die Sieger des Strohschießens: von links Brigitte Stifter, Reiner Tischner, Zweiter Vorsitzender Hans-Josef Werner, Anne Schmidt, Claudia Kraft, Eva Heumann und Winni Reuss. Foto: privat

Im Schützenlokal "Zur Linde" fand die Faschingsveranstaltung der "Frankonia"-Schützen statt. Am Anfang der Veranstaltung wurde die Preis-verteilung für das in der Vorwoche ausgetragene Strohschießen vorgenommen.

Die Strohscheibe gewann Reiner Tischner (29,3 Teiler) vor Stephanie Stoehr (33,5) und Sebastian Bertholdt (39,1).

Die Glücksscheibe gewann Anne Schmidt (zwei Schuss: 131,7  Teiler)  vor  Alexander Stoehr (132,5) und Matthias Bertholdt (149,7).

Gewinner der Bärenscheibe war Brigitte Stifter (drei Schuss: 489,8 Teiler) vor Belinda Messingschlager (712,9) und Anna Heumann (809,6).

Beim Schießen auf die Überraschungsscheibe gewann in der Jugendklasse Eva Heumann (66 P.) vor Johanna Schmidt (45) und Antonia Kraft (44).

Gewinner der Schützenklasse war Claudia Kraft (56 P.) vor Gerhard Batz (55) und Uwe Kandler (53).

Nach der Preisverteilung ging man zum unterhaltsamen Teil der Faschingsveranstaltung über. Hans Bader sorgte dabei als "Schönheitskönigin" für großes Gelächter. Er wurde musikalisch unterstützt von Alfons Freund.

Brigitte Stifter und Thomas Heumann trugen ein Zwiegespräch zwischen einem Bauern und dessen Tochter vor.

Der Alleinunterhalten Jürgen Binder führte musikalisch durch den Abend. Die "Frankonia"-Schützen feierten bei guter Stimmung bis in die Morgenstunden und freuen sich bereits auf die nächste Faschingsveranstaltung. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren