Kronach
Gästezahlen

Frankenwald zieht bei den Touristen

Die aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes sind für den Frankenwald sehr erfreulich: Für die gewerblichen Betriebe (ab zehn Betten) zeigen die Gästeankünfte im Februar im Vergleich zu den Vorj...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes sind für den Frankenwald sehr erfreulich: Für die gewerblichen Betriebe (ab zehn Betten) zeigen die Gästeankünfte im Februar im Vergleich zu den Vorjahreszahlen einen Zuwachs von 13,2 Prozent. Damit liegen sie weit über dem gesamtbayerischen Zuwachs von 3,9 Prozent und mit der Steigerung an zweiter Stelle aller 15 fränkischen Tourismusgebiete. Besonders aus der Stadt und dem Landkreis Kulmbach kommen dabei sehr gute Belegungszahlen.

Und auch bei den Übernachtungen liegt der Frankenwald für die ersten beiden Monate mit einem Plus von 3,0 Prozent über den fränkischen und bayerischen Zuwachsraten, die sich bei circa 1 Prozent einpendelten.

Für den weiteren Jahresverlauf lassen die Anfragen und bereits getätigten Reservierungen hoffen. So erfreuen sich die über das Frankenwald Tourismus Service Center buchbaren Wander-Angebote sehr hoher Nachfrage.

Gerade den 2017 unter Deutschlands schönste Wanderwege gewählten Frankenwaldsteig wollen deutlich mehr Gäste in diesem Jahr erwandern als zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr. "Es ist anzunehmen, dass sich dieser positive Trend bei dem nun anstehenden Frühlingswetter fortsetzt", so Markus Franz, Geschäftsführer von Frankenwald Tourismus. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren