Kemmern
Aufführung

Fränkische Passion in der Pfarrkirche

Die fränkische Passion findet am Mittwoch, 17. April, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Kemmern statt. Marion Töppke trägt die Leidensgeschichte vom Abendmahl, dem Gang zum Ölberg, di...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die fränkische Passion findet am Mittwoch, 17. April, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Kemmern statt. Marion Töppke trägt die Leidensgeschichte vom Abendmahl, dem Gang zum Ölberg, die Verurteilung, dem Kreuzweg bis zur Kreuzigung vor. Die Frauenschola Kemmern unter der Leitung von Sigrid Burkard, die Volksmusikgruppe "Kemmärä Kuckuck" unter der Leitung von Hans-Dieter Ruß, und Uwe Altenbach an der Orgel werden diesen Abend gestalten. In mehrstimmigen Sätzen bringt die Frauenschola Stücke wie "Bleibet hier", "Vor deinem Kreuz" oder "Du für mich" zum Vortrag. Der gemischte, zweistimmige Gesang der "Kemmärä Kuckuck" mit Instrumentenbegleitung ergänzt den besinnlichen Abend. Die fränkischen Stücke wie "Was will das Kreuz" werden neben instrumentalen Musikstücken der Gruppe zu hören sein. Veranstalter sind neben der Pfarrei Kemmern, die Volkshochschule Bamberg Land und die Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Oberfranken. Der Eintritt ist frei. Über Spenden freut sich die Pfarrgemeinde. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren