Niederau

"Fränkisch verwurzelt": Bäume erkunden

Im Rahmen des von der Regierung von Oberfranken gestarteten Biodiversitätsprojekts "Fränkisch verwurzelt - Prägende Bäume in unserer Kulturlandschaft" wird eine baumkundliche Führung im Gemeindegebiet...
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Rahmen des von der Regierung von Oberfranken gestarteten Biodiversitätsprojekts "Fränkisch verwurzelt - Prägende Bäume in unserer Kulturlandschaft" wird eine baumkundliche Führung im Gemeindegebiet Ebensfeld angeboten. Während der Rundtour werden neben dem Projekt vor allem auch bedeutende "Grüne Landmarken" in Form von markanten Einzelbäumen, Alleen, Baumreihen und Streuobstbeständen in der hiesigen Feldflur vorgestellt. Dabei werden ihre naturschutzfachlichen sowie landschaftsbildprägenden Eigenschaften hervorgehoben. Treffpunkt ist am Mittwoch, 22. Mai, um 17 Uhr am Rastplatz "Veitsbergblick" an der Verbindungsstraße Niederau - Unterneuses. Die Streckenlänge beträgt rund zwei Kilometer - die Dauer eineinhalb Stunden. Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Fragen beantwortet A. Müller, Telefonnummer 09321/2680075. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.