Adelsdorf
Ausstellung

Fotokünstler bereichern das Adelsdorfer Dorffest

Wie schon in den vergangenen Jahren bereichern am Wochenende Künstler des Vereins Schlosskunst Adelsdorf das Adelsdorfer Dorffest mit einer Ausstellung im Schloss. Die Fotografin Anja Veh wohnt in Wie...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wie schon in den vergangenen Jahren bereichern am Wochenende Künstler des Vereins Schlosskunst Adelsdorf das Adelsdorfer Dorffest mit einer Ausstellung im Schloss.

Die Fotografin Anja Veh wohnt in Wiesendorf und beschäftigt sich schon seit 1991 mit der Fotografie. Sie ließ sich von 1994 bis 1997 zur Fotografin ausbilden. Seitdem ist sie mit ganz kurzer Unterbrechung Berufsfotografin, erst im Porträtfach, jetzt in der Werbung. Ihre Bilder zeigen wieder die Schönheit der Natur, die sie in floralen Makroaufnahmen und im Zusammenspiel von nackter Haut mit edlen Steinen umgesetzt hat.

Dickhäuter mal anders

Marianne Fleck ist in der Schweiz geboren und lebt seit 1988 in Adelsdorf. Sie fotografiert, was ihr gefällt. Als Hobbyfotografin weist sie ein weites Spektrum auf. Ihre Liebe gilt besonders Tieraufnahmen in Afrika und der Makrofotografie. So kann der Besucher Fotos von Dickhäutern - mal aus einer anderen Perspektive, Bilder am Strand (Algen, Krabben, Wasser), Makro- bzw. Detailaufnahmen und einen Sonnenuntergang bewundern.

Kleine Dinge kommen groß raus

Susanne Mandel ließ sich zur Fotodesignerin ausbilden und eröffnete 2018 ihr Fotostudio. Ihre Leidenschaften in der Fotografie sind Landschaft, Porträt und Experimentelles. Sie hat sich dem Thema Miniaturwelten gewidmet. Die Makrofotografie ist ein facettenreiches Gebiet, in dem man kleine Dinge groß herausbringen kann. So sind skurrile und witzige Szenen entstanden.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung im Schloss am Dorffestwochenende sind am Samstag, 1. Juni, von 16 bis 19 Uhr und am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 17 Uhr.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren