Bamberg
Hospizakademie

Fotokalender lädt Menschen ein, das Leben lebenswert zu gestalten

Eigentlich ist die Hospizakademie Bamberg als Aus- und Fortbildungsstätte bekannt. Vielfältige Seminarangebote für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter, Mediziner, Pflegekräfte, Seelsorger und die breite Ö...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eigentlich ist die Hospizakademie Bamberg als Aus- und Fortbildungsstätte bekannt. Vielfältige Seminarangebote für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter, Mediziner, Pflegekräfte, Seelsorger und die breite Öffentlichkeit finden in den Räumlichkeiten der Akademie neben dem Bamberger Klinikum statt. Mit kulturellen Angeboten wie der Teilnahme am Literaturfestival oder dem Bamberger Hospizlauf möchte die seit Jahren etablierte Bildungseinrichtung ihre Türen weit öffnen und Menschen aus Bamberg und Umgebung einladen, die Schwelle des Hospiz- und Palliativzentrums zu überschreiten. Jetzt präsentiert die Akademie für 2020 einen Fotokalender - um an den Wert des Lebens zu erinnern.

Helmut Voß ist Fotograf und als solcher immer auf der Suche nach schönen Motiven, mit denen er Augenblicke des Lebens festhalten kann. Deshalb war er auch sofort interessiert, als er von Markus Starklauf, dem Leiter der Hospizakademie Bamberg, auf ein etwas ungewöhnliches Fotoprojekt angesprochen wurde. Das Anliegen war, mit Bildern und kurzen Texten Menschen an den Wert des Lebens zu erinnern. Die Fotografien möchten zusammen mit den Impulsgedanken Menschen durch das Jahr 2020 begleiten.

Achtsamer Blick gefragt

"Gerade hier im Hospiz- und Palliativzentrum spüren wir immer wieder, wie wichtig es ist, das uns geschenkte Leben gut zu gestalten und zu genießen. Der Lebens-Wert-Kalender möchte Menschen ermutigen, Monat für Monat im neuen Jahr einen achtsamen Blick auf das eigene Leben zu werfen", so Starklauf.

Der Kalender kann ab sofort bei der Hospizakademie Bamberg, Lobenhoffer Straße 10, Telefon 0951/9550722, www.hospiz-akademie.de, zum Einzelpreis von 15 Euro erworben werden. Der Erlös des Verkaufs fließt in die gemeinnützige Bildungsarbeit der Akademie.

Die Hospizakademie Bamberg gGmbH ist eine von vier staatlich geförderten Akademien und bietet in ihrem Programm auch viele Angebote für die Allgemeinheit, zum Beispiel Seminare rund um die Themen "Lebensweise" und "Spiritualität", darüber hinaus Konzerte und Lesungen.

Eine Besonderheit der Akademie ist die "Hotellerie" im Haus: Kursteilnehmer können direkt am Veranstaltungsort wohnen. Ein insgesamt achtköpfiges Team sorgt für die Verwaltungsaufgaben sowie für die Betreuung der Gäste. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren