Laden...
Bad Kissingen

Fortbildung für Lehrer und Erzieher

Die Region Mainfranken organisiert am Mittwoch, 4. Dezember, von 13 bis 17 Uhr im Jack-Steinberger-Gymnasium den 4. MINT-Tag. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten, pädagogisch...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Region Mainfranken organisiert am Mittwoch, 4. Dezember, von 13 bis 17 Uhr im Jack-Steinberger-Gymnasium den 4. MINT-Tag. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten, pädagogisches Fachpersonal und Erzieher und ist als Lehrerfortbildung in bayerischen Schulen und als Weiterbildungsmaßnahme für Erzieher in Kitas und Horten anerkannt. Fokusthema ist die Arbeitswelt 4.0. Diese stellt an unsere Fachkräfte von morgen viele neue Erwartungen - gerade in den Bereichen digitale Technologie und Informatik. Damit Schüler den Herausforderungen ihres künftigen Berufslebens gewachsen sind, benötigen sie nicht nur ein gutes MINT-Wissen (Wissen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), sondern auch eine engagierte, pädagogische Förderung und Begleitung. Am MINT-Tag erfahren Lehrer alles über Methoden und Hilfsmittel, mit denen sich digitale Skills im Unterricht erlernen lassen. Neben zahlreichen Workshops und Vorträgen für verschiedene Zielgruppen haben die Verantwortlichen ein spannendes Podiumsprogramm organisiert und sogar Staatsministerin Dorothee Bär für die Eröffnungsrede gewinnen können. Außerdem wird der Auftakt der Netzwerktätigkeit für die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" groß gefeiert. Anmeldeschluss ist am 27. November. Die Kontaktdaten sind folgende: Region Mainfranken GmbH, Anne Weiß, Projektmanagerin, Ludwigstraße 10a, 97070 Würzburg, Tel.: 0931/452 652 12, E-Mail: weiss@mainfranken.org, www.mainfranken.org/mint-region . sek