Laden...
Höchstadt a. d. Aisch

Flugkünstler und nächtliche Jäger

Im Rahmen der bereits 23. internationalen "Batnight", die stets Ende August stattfindet, flattern Fledermäuse am Heizhaus in Höchstadt. Bis zum 11. September können sie ohne Anmeldung besichtigt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Alle 25 in Bayern vorkommenden Fledermausarten - hier die bedrohte Mopsfledermaus - sind streng geschützt. Foto: Stefan Thomas/dpa
Alle 25 in Bayern vorkommenden Fledermausarten - hier die bedrohte Mopsfledermaus - sind streng geschützt. Foto: Stefan Thomas/dpa
+1 Bild

Alle 25 in Bayern vorkommenden Fledermausarten sind streng geschützt, manche stehen sogar auf der Roten Liste. Sie leben versteckt, und durch ihre nächtliche, heimliche Lebensweise wirken sie vielleicht für den einen oder anderen eher unheimlich. Dabei sind Fledermäuse nicht nur interessant, sondern auch nützlich. Mit Flügeln und Echo-Ortungssystem ausgestattet sind sie ganz spezielle Säugetiere, die insbesondere auch auf den Schutz der Menschen angewiesen sind.

Außerhalb der Öffnungszeiten

Noch bis zum 11. September gibt es Fledermäuse an den Fenstern des Heizhauses der Fortuna-Kulturfabrik in Höchstadt zu bewundern. Die informative Posterausstellung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) mit dem Titel "Fledermäuse - Flugkünstler und nächtliche Jäger" ist für Erwachsene wie Kinder und Jugendliche konzipiert und kann ohne Anmeldung besichtigt werden. Alle 13 Poster sind von außen einsehbar, somit sind die Interessierten nicht an die Öffnungszeiten der Kulturfabrik gebunden.

Idee von Andreas Sehm

Die Idee, diese Wanderausstellung nach Höchstadt zu bringen, hatte der erst kürzlich verstorbene, langjährige Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde Andreas Sehm, der im Vorfeld bereits alles organisiert hat. Christoph Reuß (Bund Naturschutz, Ortsgruppe Höchstadt), Sarah Helmert (Freiwilliges ökologisches Jahr am Landratsamt Erlangen-Höchstadt) sowie Jana Stepanek, Fledermausberaterin im Landkreis Erlangen-Höchstadt,  bauten ihm zu Ehren die Ausstellung auf. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren