Küps

Flucht vor Polizei währte nur kurz

In der Nacht zum Mittwoch wollte eine Streife der Polizei Kronach einen Pkw-Fahrer im Raum Küps anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Als dies der Pkw-F...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nacht zum Mittwoch wollte eine Streife der Polizei Kronach einen Pkw-Fahrer im Raum Küps anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Als dies der Pkw-Fahrer erkannte, fing er plötzlich an, mit seinem Fahrzeug stark zu beschleunigen und Fersengeld zu geben. Dennoch gelang es den Ordnungshütern, mit ihrem Dienstfahrzeug zu wenden und dem Pkw zu folgen. Der Fahrzeugführer stoppte plötzlich seinen Pkw, rannte aus seinem Fahrzeug heraus und versuchte, zu Fuß zu flüchten. Der Mann konnte jedoch nach wenigen Metern von den Beamten eingeholt und festgehalten werden. Die Polizeibeamten konnten sich schnell erklären, warum der Mann die Flucht ergriffen hatte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins waren die Folge.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren