Kulmbach
Kunst

Flohmarkt für guten Zweck

Am 9. September 2015 starb Ursula Wolf im Alter von 95 Jahren. Sie war Trägerin der Kulturpreise der Service-Clubs und des Landkreises Kulmbach. Ihre Werke zieren auch das Kulmbacher Stadtbild. So tra...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am 9. September 2015 starb Ursula Wolf im Alter von 95 Jahren. Sie war Trägerin der Kulturpreise der Service-Clubs und des Landkreises Kulmbach. Ihre Werke zieren auch das Kulmbacher Stadtbild. So tragen der Waaf'n-Brunnen und das Relief von Johann Eck im Oberhacken ihre Handschrift. Ursula Wolf, 1920 in Hannover geboren, war weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und präsentierte Ausstellungen in vielen Städten.
Ihre langjährige Freundin Christina Flauder hat nun einen Bilderflohmarkt im ehemaligen Atelier der Künstlerin organisiert. Es gibt zwei Samstagstermine, und zwar am 2. und 9. Juni, jeweils von 9 bis 16 Uhr im ehemaligen Atelier von Ursula Wolf in Kulmbach, Weltrichstraße 5. Verkauft werden Bilder, Bilderrahmen, Postkarten und Kunstbücher ab fünf Euro.
Der Erlös der Aktion soll dem Gemeindehaus-Neubau der Kirchengemeinde Mangersreuth, der örtlichen Obdachlosenhilfe und Bedürftigen zugute kommen.
Weitere Termine können mit Christina Flauder, Telefon 0171/ 6900180, vereinbart werden. Neben guten Gesprächen gibt es auch Getränke und Snacks. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren