Laden...
Grub am Forst

Flasche wird zum Verhängnis

Drei beschädigte Autos, zwei davon schrottreif, und mindestens 15 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Sonntag um 6 Uhr in der Bah...
Artikel drucken Artikel einbetten
Drei beschädigte Autos, zwei davon schrottreif, und mindestens 15 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Sonntag um 6 Uhr in der Bahnhofstraße. Ein 55-jähriger Coburger, der mit seinem Rover in der Bahnhofstraße unterwegs war, ließ sich durch eine herumrollende Flasche im Fußraum der Beifahrerseite ablenken. Er verzog das Fahrzeug nach rechts und krachte dabei in das Heck eines am Fahrbahnrand abgestellten Audis. Dieser wiederum wurde auf einen davor geparkten VW Caddy geschoben. Das Auto des Unfallverursachers sowie der Audi, auf den der 55-Jährige auffuhr, haben nur noch Schrottwert. Die beiden Autos mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun gegen den Unfallverursacher wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren