Fischbach
fischbach.infranken.de 

Fischbacher Gartler leisten großen Einsatz für ihre Heimat

Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Fischbach hielt im Gasthaus Schmidt Rückblick. Die Gartler zeigten erneut großes Engagement. Auch die Jugendgruppe war w...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der OGV Fischbach mit seinem Vorsitzenden Matthias Fischer (Dritter von links) freut sich über die Ehrung treuer Mitglieder. Der langjährige Kassier Helmut Schmidt (Zweiter von rechts) wurde mit der goldenen Ehrennadel am Bande bedacht.  Foto: Heike Schülein
Der OGV Fischbach mit seinem Vorsitzenden Matthias Fischer (Dritter von links) freut sich über die Ehrung treuer Mitglieder. Der langjährige Kassier Helmut Schmidt (Zweiter von rechts) wurde mit der goldenen Ehrennadel am Bande bedacht. Foto: Heike Schülein
Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Fischbach hielt im Gasthaus Schmidt Rückblick. Die Gartler zeigten erneut großes Engagement. Auch die Jugendgruppe war wieder sehr aktiv. Anhand einer Bilderpräsentation ließ 1. Vorsitzender Matthias Fischer die wichtigsten Ereignisse des letzten Jahres Revue passieren. Mit dem Umbau des WC-Hauses und dem Aufbau des Vordachs der Kelterei standen größere Baumaßnahmen an. Auch im Dorfleben zeigte man großes Engagement. Erneut wurden in drei Pflanzaktionen die Kästen am Dorfplatz, am Letten, in der Ortsmitte in Fischbach und Wötzelsdorf, die Ortsschilder in Wötzelsdorf und der Grundmühle sowie die Vereinsanlage bepflanzt. Ein umfangreiches Programm hatte wiederum die Jugendgruppe "Fischbachs frecha Früchtla" unter dem Jahresmotto "Unser Wald - unsere Bäume: Klimaschützer und Multitalente". Insgesamt waren es 73 Vereins-Termine plus die vielen geleisteten Stunden in der Kelterei. Gepresst wurde vom 8. September bis 28. Oktober an 23 Tagen. "21 Helfer waren teilweise von 6 Uhr bis 19 Uhr damit beschäftigt, 97 Tonnen Äpfel zu 64 000 Litern Saft zu pressen", zeigte sich Fischer dankbar.
Erfreulicherweise konnte man 13 neue Mitglieder gewinnen. Aktuell zählt der Verein 238 Mitglieder, davon 51 Kinder in der Jugendgruppe, Tendenz steigend! Basis dieses Erfolgs sei der große Einsatz der Jugendleiterin Silvia Fischer und ihrer beiden Helferinnen Silvia Thiel und Su Gärtner. Ihnen sowie allen weiteren Helfern dankte er. Schriftführerin Uschi Meinhardt verlas das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017, während Kassier Helmut Schmidt einen Einblick in die Finanzen gab. Die Kassenprüfer Erhard Toll und Jürgen Volk bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung.
Abschließend stellte Fischer das erneut umfangreiche Jahresprogramm des OGV und seiner Jugendgruppe vor. Diese wird sich am landesweiten Kinder- und Jugendwettbewerb des Verbands "Streuobst-Vielfalt - beiß rein" beteiligen.


Helmut Schmidt speziell geehrt

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung standen Ehrungen treuer Mitglieder und Neuwahlen des Vorstands. Dem "Herr der Kasse" wurde eine besondere Ehrung zuteil. Unter Wahlvorsitz des Kreisvorsitzenden Fritz Pohl erfolgten die Neuwahlen für drei Jahre per Akklamation. Matthias Fischer bleibt an der Spitze. Ihm steht Martin Burger als Stellvertreter zur Seite. Dieser tritt in die Fußstapfen von Thilo Moosmann, der nicht mehr zur Wahl antrat. Die bislang von Hermann Schneider ausgefüllte Funktion des 3. Stellvertreters wird nicht mehr besetzt, nachdem dieser den Posten abgab. Ebenfalls auf eigenen Wunsch schied der langjährige Gerätewart und Beisitzer Helmut Wich aus.
Eine besondere Ehrung wurde Helmut Schmidt zuteil. Für seine mittlerweile 46-jährige Tätigkeit als Kassier wurde er mit der Goldenen Ehrennadel am Bande bedacht - eine höchst seltene Auszeichnung, die vom Verband für langjährige Mitarbeit in der Vereinsleitung vergeben wird. Der Vorsitzende lobte dessen Engagement und hob die unzähligen Stunden hervor, die er für den Verein investiert habe. Viele lobende Worte für den Verein fanden stellvertretender Landrat Bernd Steger, Stadtrats-Fraktionsvorsitzender Jonas Geissler und Kreisvorsitzender Fritz Pohl, die den enormen ehrenamtlichen Einsatz herausstellten. Der OGV leiste einen großen Beitrag für den Naturschutz wie auch für die Ortsverschönerung. Die Kelterei des OGV Fischbach stelle einen wichtigen Faktor und Gewinn für die Stadt und den Landkreis Kronach dar. Auch die starke Jugendarbeit wurde von allen Seiten gelobt. "In Fischbach läuft es hervorragend. Wir sind stolz, einen Verein wie euch zu haben", freute sich Pohl, der die diesjährigen Termine auf Kreisebene bekannt gab - so auch den "Tag der offenen Gartentür" am 24. Juni im Kreislerhrgarten in Kronach. "Das ist einmalig", lobte Geissler die gehörte Leistungsbilanz.
Ehrungen: 25 Jahre: Inge Herrmann, Gustav Herrmann, Rita Rank, 40 Jahre: Wilfried Hain, Gerhard Koch, Anton Hoderlein, 50 Jahre: Heinz Stadter, Rudolf Schuh
Neuwahlen: 1. Vorsitzender: Matthias Fischer, 2. Vorsitzender: Martin Burger (neu), Kassier: Helmut Schmidt, Kassenprüfer: Jürgen Volk, Erhard Toll, Schriftführerin: Uschi Meinhardt, Beisitzer: Edith Kastner, Ludwig Schleßing, Gita Thiel, Alfred Thiel, Ferdinand Schneider, Hermann Schneider, Guido Müller, Thomas Ehrsam. Benannt wurden: Baumwart: Martin Burger, Gerätewart: Alfred Thiel, 1. Jugendleiterin: Silvia Fischer, 2. Jugendleiterin: Silvia Thiel hs
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren