Bamberg

Film und Diskussion im Odeon-Kino

Zu einer Filmvorführung im Odeon-Kino mit anschließender Podiumsdiskussion laden die Therapeuten des Präventionsprojektes "Kein Täter werden" ein. Gezeigt wird der Film "Stigma" am Freitag, 9. Novembe...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einer Filmvorführung im Odeon-Kino mit anschließender Podiumsdiskussion laden die Therapeuten des Präventionsprojektes "Kein Täter werden" ein. Gezeigt wird der Film "Stigma" am Freitag, 9. November, um 18.30 Uhr. Dabei geht es um einen pädophilen Mann, der stark unter seiner Veranlagung leidet und um die Frage, welche Therapiemöglichkeiten es für Männer wie ihn gibt. Im Anschluss steht Regisseur Peter Jeschke für Fragen zur Verfügung. Auch mit den Therapeuten, die das seit 2016 an der Sozialstiftung Bamberg laufende Präventionsprojekt betreuen, kann über das Thema diskutiert werden. Der Eintritt ist frei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren