Im Nachgang zur Aktionswoche der Feuerwehren, die bayernweit begangen wurde, wartet die Feuerwehr Kronach mit einer Großübung am kommenden Freitag in der Kulmbacher Straße (Ecke Siechenangerstraße, Höhe BayWa) auf. Dort wird ab 19 Uhr der Einsatz der Feuerwehr bei einem schweren Verkehrsunfall sowie bei einem Gebäudebrand demonstriert. Dabei wird es hier einiges an Besonderheiten geben.
Das Einsatzszenario soll die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr unter Beweis stellen. Obwohl der Landkreis Kronach keine Berufsfeuerwehr hat, erwartet jeder trotzdem von den freiwilligen Feuerwehren denselben Schutz wie in der Großstadt. Und die Feuerwehren sind auch in der Lage, diesen zu gewährleisten.
"Finde Dein Feuer - Ich will zur Jugendfeuerwehr!" Mit diesem Motto werben die bayerischen Feuerwehren derzeit um neue Mitglieder in den Jugendfeuerwehren. Unter www.ich-will-zur-jugendfeuerwehr.de wurde hierzu eigens eine Internetseite online gestellt. Deshalb ruft auch die Kronacher Feuerwehr dazu auf, bei ihr mitzumachen. Alle Jugendlichen ab dem zwölften Lebensjahr können in die Jugendfeuerwehr, ab 16 Jahren ist der Eintritt in die aktive Mannschaft und der Einsatzdienst möglich. Eine sinnvolle und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung. red