Laden...
Altenstein

Feuerwehr fällt eine schiefe Kiefer

Der Sturm rief Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Am Sonntagnachmittag teilte ein besorgter Verkehrsteilnehmer mit, dass zwei Bäume durch die Windböen gefährlich über die Kreisstraße zwischen Altenst...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Sturm rief Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Am Sonntagnachmittag teilte ein besorgter Verkehrsteilnehmer mit, dass zwei Bäume durch die Windböen gefährlich über die Kreisstraße zwischen Altenstein und der Bundesstraße 303 hängen. Die Straße wurde kurzfristig gesperrt. Eine der beiden fast 30 Meter hohen Kiefern wurde durch die Feuerwehr Geroldswind gefällt und die drohende Gefahr dadurch beseitigt. red