Weißenbrunn
Weissenbrunn.infranken.de 

Feuerwehr ehrt langjährige Mitglieder

Die Freiwillige Feuerwehr Weißenbrunn ehrte in ihrer Hauptversammlung treue Mitglieder. Vorstandschaft und Kommandant blickten auf ein erfolgreiches Jahr zu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der FF Weißenbrunn. Von links: Vorsitzender Christian Höfner, Erhard Korger, Bürgermeister Egon Herrmann, Willy Garkisch, Kreisbrandmeister Markus Reischl, Simon Rupp, Kommandant Thomas Friedrich  Foto: K.- H. Hofmann
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der FF Weißenbrunn. Von links: Vorsitzender Christian Höfner, Erhard Korger, Bürgermeister Egon Herrmann, Willy Garkisch, Kreisbrandmeister Markus Reischl, Simon Rupp, Kommandant Thomas Friedrich Foto: K.- H. Hofmann
Die Freiwillige Feuerwehr Weißenbrunn ehrte in ihrer Hauptversammlung treue Mitglieder. Vorstandschaft und Kommandant blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
Vorsitzender Christian Höfner bedauerte einen Rückgang der Mitglieder. Aktuell zählt der Verein 187 Mitglieder, davon 49 Aktive, wozu auch sieben Jugendliche zählen. Leider ist die Zahl der Mitglieder rückläufig und es sei schwer, neue Mitglieder zu gewinnen. Dennoch sei der Verein vielseitig aktiv gewesen.
Höfner erwähnte als Höhepunkte zwei Altkleidersammlungen mit 14,49 Tonnen Altkleidern. Wie immer wird der Erlös in die Anschaffung technischer Ausrüstung investiert. Kommandant Thomas Friedrich informierte, dass die Wehr zu 13 Einsätzen gerufen wurde, wofür 174 Stunden geleistet wurden. In 40 Übungen, 28 Veranstaltungen wurden 2021 Stunden gezählt.
Die Jugendwehr kam bei Übungen und Veranstaltungen auf 740 Stunden. Eine Gruppe hat die Leistungsprüfung THL mit Erfolg abgelegt. Neu aufgenommen wurden Viviana Kummert, Luckas Petschner, Nico Müller. Von der Jugendwehr in die Mannschaft kamen David Dittmann und Robin Huth. Für zehn Jahre aktiven Dienst wurde Julia Friedrich geehrt.
Die Leistungsprüfung Wasser ist am Samstag, 23. Juni geplant.
Bürgermeister Egon Herrmann zeigte sich erfreut über das ehrenamtliche Engagement in der Feuerwehr. Er lobte die gute Zusammenarbeit und den guten Zusammenhalt unter den Vereinen. Er nahm zusammen mit Vorsitzendem Christian Höfner die Ehrungen vor. Es wurden geehrt: Für 65 Jahre Erhard Korger. Für 60 Jahre Rudolf Volk, Simon Rupp, Willy Garkisch und Horst Schmidt. Für 50 Jahre Werner Müller. Für 25 Jahre Gerhard Tenner, Marcus Feulner, Mark Elflein. eh
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren