Scheßlitz

Festumzug wird der Höhepunkt

Noch bis zum Montag wird in Scheßlitz Kirchweih gefeiert. Wie bei dieser Wirtshauskerwa üblich, gibt es einen Vergnügungspark am Schießgraben und Fußballspiele.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Zug der Zünfte, Vereine, Verbände und Firmen lockt die Schäätzer am Samstag auf die Straßen.  Archivfoto: Joseoh Beck
Der Zug der Zünfte, Vereine, Verbände und Firmen lockt die Schäätzer am Samstag auf die Straßen. Archivfoto: Joseoh Beck

Am Wochenende wird in Scheßlitz Kerwa mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert. Höhepunkt ist der Festzug am Samstagnachmittag mit über 50 Gruppen und 720 Teilnehmern.

Umzug am Samstag

Die Schäätzer können feiern. Das ist bekannt. Bereits gestern ging die Kerwa in den Schäätzer Gasthäusern los. Scheßlitz hat traditonell eine Wirtshauskerwa mit einem Vergnügungspark am Schießgraben.

Am heutigen Samstag bildet der Zug der Zünfte, Vereine, Verbände und Firmen den Höhepunkt. Um 14 Uhr stellt sich der Zug in der Burgholzstraße auf und startet um 14.30 Uhr. Bei den teilnehmenden Personen hat man dieses Jahr wieder eine Steigerung erreicht. "720 beteiligte Personen in über 50 Gruppen hatten wir noch nie, so der Erste Vorsitzender der Scheßlitzer Vereine e.V. und Zweiter Bürgermeister Holger Dremel. Die Scheßlitzer Vereine e.V. als Organisatoren freuen sich, dass der Zug wiederum so bunt und ausgewogen besetzt ist. Nach dem Aufstellen des Kirchweihbaumes durch die Freiwillige Feuerwehr Scheßlitz läuten die Kirchenglocken von St. Kilian. Im Anschluss tanzen die "Lustigen Meztenhüpfer". Der Musikverein Scheßlitz begleitet musikalisch den Bieranstich. Dieser wird dieses Jahr von Landrat Johann Kalb und Erster Bürgermeister Roland Kauper (CSU) vollzogen. Neben Bier gibt es auch alkoholfreie Getränke. Gestiftet werden die Getränke von der Brauerei "Drei Kronen", dem Getränkehandel Schmitt-Bräu, der Brauerei Hoh und den Scheßlitzer Vereine e.V. Ab 16 Uhr geht es dann wieder sportlich zu. Die Fußball-A-Junioren der JFG Giechburg spielen gegen den SV Steppach. Um 18 Uhr beginnt der Vorabendgottesdienst in St. Kilian, der Jubiläumskirche. Am Sonntagfrüh besteht die Möglichkeit, an der Eucharistiefeier im Krankenhaus oder am Festgottesdienst um 9.15 Uhr in St. Kilian teilzunehmen. Pfarrer Michael Morawietz freut sich auf viele Christen.

Fußball ab 14 Uhr

Die Fußballabteilung bietet um 14 Uhr das Spiel TSV Scheßlitz II/ASV Stübig I gegen den SV Stechendorf. Ab 16 Uhr gibt es ein Revierderby der allerbesten Klasse. Der TSV Scheßlitz spielt gegen die Gäste des FV Zeckendorf. Eine heiße Partie wird hier erwartet.

Am Montag wird für die Kinder von 14 bis 16 Uhr ein Kindernachmittag auf dem TSV-Sportplatz angeboten. Neben den zahlreichen Gaststätten steht im Schießgraben der große Vergnügungspark für Spaß und gute Laune. Sowohl die Stadt Scheßlitz als auch die Scheßlitzer Vereine e.V. freuen sich auf viele Gäste aus nah und fern und wünschen ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren