Lichtenfels

Festnahme nach Fahren ohne Fahrerlaubnis

Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels kontrollierten am Montag um 19.55 Uhr einen 42-jährigen Audi-Fahrer in der Mainau. Hierbei wurde festgestellt, dass ihm bereits vor geraumer Zeit die Fahrerlau...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels kontrollierten am Montag um 19.55 Uhr einen 42-jährigen Audi-Fahrer in der Mainau. Hierbei wurde festgestellt, dass ihm bereits vor geraumer Zeit die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Außerdem zeigte er drogentypische Auffälligkeiten. Da der 42-Jährige einen Drogenschnelltest verweigerte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Diese akzeptierte der Mann nicht, beleidigte die Beamten und leistete Widerstand gegen seine Festnahme. Auch die Beifahrerin, die zugleich Halterin des Autos war, begann damit, die Beamten zu beleidigen. Sowohl gegen den Fahrer als auch gegen die Halterin wird nun wegen verschiedener Straftaten ermittelt.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren