Bad Kissingen
Programm

Festlicher Start in den Advent

Die Adventszeit beginnt, und in Bad Kissingen wird es weihnachtlich: Die Kuranlagen erstrahlen, und stimmungsvolle Veranstaltungen stehen bevor. Den Anfang ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Adventszeit beginnt, und in Bad Kissingen wird es weihnachtlich: Die Kuranlagen erstrahlen, und stimmungsvolle Veranstaltungen stehen bevor. Den Anfang machen der Kinder- und Jugendchor Herz Jesu, die Musikschule Bad Kissingen und das Kurorchester der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH am Freitag, 1. Dezember, um 15.30 Uhr im Kurtheater. Beim Konzert "Adventliches und Besinnliches für Groß und Klein" führt der Kinder- und Jugendchor Herz Jesu und Musikschule Bad Kissingen gemeinsam mit dem Kurorchester das Kinder-Musical "Suleilas erste Weihnacht" auf. Anschließend begleitet das Jugendmusikkorps der Stadt die Besucher in den Kurgarten, wo gegen 17 Uhr das Krippenensemble im Maxtempel im Kurgarten feierlich eröffnet wird. Anschließend steht die offizielle Eröffnung des Lichterglanzes am Marktplatz auf dem Programm.


Weihnachtliches Singen

Die Fachkräfte der Kurgärtnerei der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH sorgen schon seit Tagen in den Kuranlagen für das weihnachtliche Ambiente. Im Maxtempel können Gäste und Einwohner ab Freitag, 1. Dezember, die begehbare Krippe mit den Heiligen Drei Königen und weiteren Figuren bewundern. Zudem wird im Kurgarten ein Adventskranz aufgestellt. Dessen Kerzen werden jeweils an den Adventssonntagen gegen 17 Uhr angezündet. In der Wandelhalle steht auch dieses Jahr ein mit Fröbelsternen geschmückter und beleuchteter Weihnachtsbaum.
Jeden Adventssonntag sind Gäste und Einwohner zum "Weihnachtlichen Singen, Gedichte und Geschichten mit dem Nikolaus" ab 17 Uhr im Kurgarten eingeladen. Zu Beginn wird eine Kerze des Adventskranzes angezündet und mit dem Nikolaus gesungen. Die erste Kerze erstrahlt am Sonntag, 3. Dezember, begleitet von den Blechbläsern des Kurorchesters.
Ab dem 1. Advent täglich von 17 bis 17.15 Uhr, von 18 bis 18.15 Uhr und von 19 bis 19.15 Uhr gibt es eine besinnliche Weihnachtsstimmung am Multimedia-Brunnen, sofern das Wasser nicht gefroren ist.
Am Sonntag, 10. Dezember, sind Interessierte nach dem Anzünden der Adventskerze und dem gemeinsamen Singen gegen 17:15 Uhr in den Rossini-Saal eingeladen. Die Jugendtheatergruppe der Herz-Jesu-Pfarrei führt das Theaterstück "Alles wie immer" auf. Die Spenden gehen an Kinderprojekte der Stadt. Umrahmt wird das Stück von der Zauberharfengruppe des Mehrgenerationenhauses.
Frau Arnold bastelt und verkauft am 2., 3., 9., 10., 16. und 17. Dezember von 11. 30 Uhr bis 15:30 Uhr Fröbelsterne in der Wandelhalle. Am 4. Advent, 24. Dezember, wird die letzte Adventskerze bereits nach dem Frühkonzert des Kurorchesters gegen 11.45 Uhr angezündet. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren