Burgebrach
Konzert

Festliche Chormusik trifft auf Orgel und Trompete

Freunde der Chormusik sollten sich diesen Termin vormerken: Der Gesangverein im Steigerwald Burgebrach e.V. präsentiert unter dem Motto "Sternstunden der Kl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Geballte Sängerkraft: Männerchor des Gesangvereins im Steigerwald Burgebrach Foto: p
Geballte Sängerkraft: Männerchor des Gesangvereins im Steigerwald Burgebrach Foto: p
Freunde der Chormusik sollten sich diesen Termin vormerken: Der Gesangverein im Steigerwald Burgebrach e.V. präsentiert unter dem Motto "Sternstunden der Klassik" am Sonntag, 5. November, um 17 Uhr ein Chor- und Instrumentalkonzert in der Pfarrkirche St. Vitus in Burgebrach. Nach dem Sänger-Open-Air im Sommer mit Liedern aus dem großen Bereich der weltlichen (Chor-)Musik will das Ensemble die Zuhörer diesmal mit klassischer und geistlicher (Chor-)Musik überraschen - ganz nach dem Motto "Wir können auch anders".
Der gastgebende Männerchor, das sind 25 bis 35 Sänger, die eins gemeinsam haben: die Freund am Chorgesang und das Streben, dieses auf hohem Niveau zu Gehör zu bringen. Um die anspruchsvollen Konzert-Projekte bestmöglich zu realisieren, treffen sich die Sänger wöchentlich zu zweistündigen Chorproben, dort wird in erster Linie an der Interpretation und an dem Gesamtklang gearbeitet und gefeilt. Die Schwerpunkte liegen hierbei in der traditionellen Männerchor-Literatur, die ist so vielfältig und interessant, da ist für jeden Sänger etwas dabei. Das Singen von modernerer Literatur macht allerdings nicht nur den jungen Sängern Spaß, sondern kann Jung und Alt begeistern.
Unter der Leitung von Reinhold Stubrach gibt der Männerchor, zusammen mit seinen Gästen, dem Kirchchor St. Vitus Burgebrach, dem Polizeisängerchor Bamberg, dem Gesangverein Gundelsheim, der Frauenvokalgruppe Frequenzia und den Musikern Reinhard Stadter (Orgel) und Doris Rohe (Trompete) das weltlich-geistliche Chorkonzert mit hohem musikalischen Anspruch. Dabei kommen Werke alter Meister zur Aufführung. Auf dem Programm stehen anspruchsvolle, traditionelle Chormusik und Chorwerke aller Epochen von Beethoven, Silcher, W. Floto, Schubert, Mendelssohn und anderen. Im Anschluss an das Konzert wird im Bürgerhaus ein kleiner Imbiss angeboten. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen. Der Erlös kommt der Burgebracher Tafel zugute. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren