Coburg
200. geburtstag

Festdinner zu Ehren Alberts

Im Rahmen der Prinz-Albert-Festwoche anlässlich des 200. Geburtstages des Prinzen Albert von Sachsen-Coburg und Gotha findet ein ganz besonderer Abend statt, der den Gästen sowohl kulinarische als auc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Frederik Leberle
Frederik Leberle
+1 Bild

Im Rahmen der Prinz-Albert-Festwoche anlässlich des 200. Geburtstages des Prinzen Albert von Sachsen-Coburg und Gotha findet ein ganz besonderer Abend statt, der den Gästen sowohl kulinarische als auch kulturelle und musikalische Highlights bietet: Wie die Prinz-Albert-Gesellschaft mitteilt, wird das "Prinz-Albert-Festdinner" am Donnerstag, 29. August, um 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) im "Queen Victoria Saal" des Hotels "Goldene Traube" (Am Viktoriabrunnen, Coburg) seine Gäste an den privaten Speisetisch Queen Victorias und Prinz Alberts entführen. Genossen werden kann ein exquisites 4-Gänge-Menü. Die Besucher können über exklusive Einblicke in das Leben der "Royal Family" staunen, die ihnen unter der künstlerischen Leitung von Frederik Leberle (Landestheater Coburg) durch Schauspieler und Musiker des Landestheaters Coburg dargeboten werden. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Um Anmeldung bis spätestens 18. August per E-Mail an prinzalbertgesellschaft@gmail.com wird gebeten. Der Eintritt kostet 65 Euro pro Person (exklusive Getränken) und ist nur mit einer Anmeldung möglich. Nach Eingang der Anmeldung wird über die Zahlungsmodalitäten informiert, mit der Überweisung des Eintrittspreises auf das Konto der Prinz-Albert-Gesellschaft wird die Teilnahme verbindlich. Sonstiges: Abendgarderobe erwünscht! Die Idee und Organisation obliegt Franziska Bartl und Prof. Frank-Lothar Kroll (Prinz-Albert-Gesellschaft). Musik kommt an diesem Abend von Mina Kim (Klavier) und Martin Emmerich (Violine). Und so sieht das Menü aus: Pastete und Schinken vom heimischen Wild, Consommé vom Weiderind, geschmorte Rinderschulter mit Rotweinsoße, gebratenem Gemüse und Kartoffelpüree, Schokoladenmousse mit Beeren. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren