Mitwitz

Festakt zur Wasserschloss-Übernahme klingt im Gemeinderat nach

Eine kurze, aber leidenschaftliche Diskussion entspann sich auch um die Teilnahme am Festakt für die Eigentumsübernahme des Wasserschlosses am vergangenen Montag. Hier fühlten sich vor allem die Freie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Blick auf die geladenen Gäste des Festaktes. Es wären wohl gerne noch einige mehr aus Mitwitz dabeigewesen. Foto: Maria Löffler/Archiv
Blick auf die geladenen Gäste des Festaktes. Es wären wohl gerne noch einige mehr aus Mitwitz dabeigewesen. Foto: Maria Löffler/Archiv

Eine kurze, aber leidenschaftliche Diskussion entspann sich auch um die Teilnahme am Festakt für die Eigentumsübernahme des Wasserschlosses am vergangenen Montag. Hier fühlten sich vor allem die Freien Wähler bei den Einladungen des Landratsamtes nicht genügend berücksichtigt.

Nicht ganz feststellbar schien, wo dafür der Schwarze Peter denn nun hängenbleibe: bei der Gemeinde oder beim Landratsamt. "Die Anzahl der Plätze war stark begrenzt, so wie auch meine Redezeit", warb Laschka um Verständnis. Ich konnte nicht einmal alle Vereine erwähnen, die im Wasserschloss ihre Veranstaltungen durchführen. Es tut mir sehr leid, aber das kann man jetzt nicht mehr ändern." ml

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren