Laden...
Ebern

Feriensommerangebot des Kulturvereins

Der Sport- und Kulturverein Ebern beteiligte sich am Eberner Feriensommer. Unter fachkundiger Leitung von Bürgermeister Jürgen Hennemann und Harald Martin, die selbst möglichst jeden Freitag auf der B...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Sport- und Kulturverein Ebern beteiligte sich am Eberner Feriensommer. Unter fachkundiger Leitung von Bürgermeister Jürgen Hennemann und Harald Martin, die selbst möglichst jeden Freitag auf der Boulebahn spielen, probierten zehn Kinder das Spiel aus. Sie erfuhren, dass es gerne in den südlichen europäischen Ländern gespielt wird, und das auf unterschiedliche Arten. Die Kinder hatten schnell die Wurftechniken raus, die Kugeln, möglichst nah am "Schweinchen", der kleinen Holzkugel als Ziel zu legen. Sie übten "Legen"" und "Schießen" der Kugel. Am Ende kämpften zwei Mannschaften gegeneinander bis zum Endstand von 8:13 Punkten. "Spaß gemacht hat es allen, Betreuern und Kindern", resümierte Harald Martin. Und Hennemann hofft darauf, dass die Bahn vielleicht öfter genutzt wird. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren