Forchheim
Kampfsport

Feinheiten und Gemeinheiten

Die Warriors aus dem Forchheimer Gym hatten Hilti-Chef-Trainer Frank Burczynski aus Berlin als Referenten zu Gast. Zwei Tage widmeten Coach sowie Grappler und BJJler dem Bodenkampf. 27 Sportler waren ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Warriors aus dem Forchheimer Gym hatten Hilti-Chef-Trainer Frank Burczynski aus Berlin als Referenten zu Gast. Zwei Tage widmeten Coach sowie Grappler und BJJler dem Bodenkampf. 27 Sportler waren gekommen, um zu üben und sich die Feinheiten und Gemeinheiten der "Half Guard" näherbringen zu lassen. Diese Kampfposition am Boden ist Burczynskis Lieblingskampfposition.

Themenschwerpunkt waren die Positionswechsel und die Aufgabegriffe. Dabei wird der Gegner zum Beispiel gehebelt und zur Aufgabe gezwungen. Bevor es zum "Kopf freimachen" via "Rollen" ging, erhielt der Leiter der BJJ/Grappling-Abteilung der Warriors, Christian Matern, von Burczynksi den blauen Gurt überreicht. Am zweiten Tag ging es darum, stehende Gegner zu Boden zu bringen. mika

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren