Laden...
Weidhausen bei Coburg
weidhausen.inFranken.de 

Feierstunde der besonderen Art bei Arco in Weidhausen

Im Unternehmen Arco in Weidhausen gab es Anlass zu feiern. Dieses Jahr stand jedoch einer Mitteilung zufolge eine ganz besondere Ehrung im Vordergrund: Hannes Beck, bisheriger Geschäftsführer, wurde f...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mitarbeiterehrung bei Arco (von links): sitzend: Geschäftsführerin Sarah Beck, Walter Görbert, Udo Knoch, Renate Mannagottera, Klaus Wallaschek, Inhaberin Margit Beck, Inna Weiss, Michaela Dering; stehend: Vertriebsleiter Harald Bauersachs Harald, Geschäftsführerin Alexandra Frey, Dieter Platsch, Wolfgang Kaiser, Jurij Popowski, Brigitte Erhardt, Sibylle Weid, Geschäftsführer Michael Frey, Personalleiterin Simone Machinek, ehemaliger Geschäftsführer und Ehrenjubilar Hannes Beck, Siegmar Schna...
Mitarbeiterehrung bei Arco (von links): sitzend: Geschäftsführerin Sarah Beck, Walter Görbert, Udo Knoch, Renate Mannagottera, Klaus Wallaschek, Inhaberin Margit Beck, Inna Weiss, Michaela Dering; stehend: Vertriebsleiter Harald Bauersachs Harald, Geschäftsführerin Alexandra Frey, Dieter Platsch, Wolfgang Kaiser, Jurij Popowski, Brigitte Erhardt, Sibylle Weid, Geschäftsführer Michael Frey, Personalleiterin Simone Machinek, ehemaliger Geschäftsführer und Ehrenjubilar Hannes Beck, Siegmar Schnabel, Präsident IHK zu Coburg Foto: Simone Machinek

Im Unternehmen Arco in Weidhausen gab es Anlass zu feiern. Dieses Jahr stand jedoch einer Mitteilung zufolge eine ganz besondere Ehrung im Vordergrund: Hannes Beck, bisheriger Geschäftsführer, wurde für das 50. Betriebsjubiläum geehrt. Besonders freute es die Geschäftsführung und deren Jubilare, dass zu dieser Feierstunde der Hauptgeschäftsführer der IHK zu Coburg, Siegmar Schnabel, sich die Zeit nahm, um die Ehrung im Namen der IHK vorzunehmen.

Hannes Beck absolvierte anfangs ein zehnjähriges (!) Praktikum bei Arco, um das Thema Möbel von der Pike auf zu lernen. So erlernte er das praktische Arbeiten im Betrieb, ebenso konnte er seine unternehmerische Weitsicht, sein Verhandlungsgeschick und seinen guten Instinkt rasch in die Firma einbringen und prägte die Firma wesentlich durch seine Person und seinen unermüdlichen Eifer. Er wollte das Unternehmen stets voranbringen, deshalb galt ihm der besondere Dank.

Ebenso wurden Mitarbeiter für 40-, 35-, 30-, 25- und 20-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Für 40 Jahre wurde Wolfgang Kaiser ausgezeichnet. Bereits seine Polstererausbildung ab dem Jahre 1979 absolvierte er bei Arco, bis heute arbeitet er in der Fernsehsesselabteilung und übt seinen Beruf mit Bravour aus.

Seit 35 Jahren ist Renate Mannagottera im Unternehmen. Sie näht seit 1984 für die Firma Arco, durch ihre hervorragende Qualifikation ist sie als Musternäherin im Musterbau tätig.

Walter Görbert trat im April 1984 bei Arco ein, seither ist er ein Urgestein der Versandabteilung. Als Allrounder ist er überall im Betrieb bekannt und wird sehr geschätzt.

Dieter Platsch hatte sein Einsatzgebiet ursprünglich in der Vorpolsterei, später wechselte er ins Gestelllager.

Für ihr 30. Betriebsjubiläum wurde folgenden Mitarbeitern gratuliert: Im November 1989 kam Sibylle Weid als Näherin zur Firma Arco. Durch ihre sehr guten Fachkenntnisse wurde Weid dann rasch Abteilungsleiterin in der Näherei, welche sie seither mit Herz und Verstand zuverlässig führt.

Brigitte Erhardt, gelernte Näherin, besticht durch ihre sehr genaue Arbeitsweise, arbeitet in der Näherei und erledigt dort die Vorarbeiten.

Udo Knoch - eingetreten im Juni 1989 als gelernter Heizungsbauer - wurde in der Vorpolsterei und Polsterei angelernt. Hier hat er bis heute sein Einsatzgebiet, spezialisierte sich auf dem Gebiet Montage von Funktionsmöbeln.

Für 25 Jahre Mitarbeit wurde Klaus Wallaschek, einem gelernten Funkmechaniker, gedankt. Wallaschek trat im Dezember 1994 ins Unternehmen ein. Seither ist er in der Vorpolsterei, wo er als Abteilungsleiter seine Aufgaben pflichtbewusst und genau erledigt.

20. Arbeitsjubiläum feiert Michaela Dering. Sie begann im September 1999 die Lehre zur Polster- und Dekorationsnäherin. Anschließend wechselte sie in die Abteilung "Zuschnitt", wo sie ihre betriebliche Bestimmung fand und bis heute tätig ist.

Ebenso startete Inna Weiss im September 1999 mit der Lehre zur Polster- und Dekorationsnäherin. Diesen Beruf übt sie bis heute bei Arco aus.

Jurij Popowski startete seinen beruflichen Werdegang mit der Polstererlehre, wechselte dann rasch in die Fernsehsesselabteilung. Sein Fachgebiet sind das Polstern von Seitenteilen und Fernsehsehsesseln aller Art.

Die Geschäftsführung bedankte sich bei allen Jubilaren für die Betriebstreue und Verbundenheit zum Unternehmen. Das Unternehmen stünde heute nicht da, wo es sei, wenn es nicht solch zuverlässige Mitarbeiter gäbe, hieß es. Den Ausklang fand die Ehrung bei einem gemütlichen Umtrunk mit netten Gesprächen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren