Litzendorf
Aktionstag

Feiern und präsentieren

Die Gemeinde Litzendorf feiert am heutigen Samstag den 5. Tag der Städtebauförderung. Gleichzeitig ist es ein eigenes Jubiläum, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt: Zehn Jahre ist die Kommune im Städt...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Gemeinde Litzendorf feiert am heutigen Samstag den 5. Tag der Städtebauförderung. Gleichzeitig ist es ein eigenes Jubiläum, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt: Zehn Jahre ist die Kommune im Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren". Unter dem Motto "Gemeinsam schaffen wir viel!" werden abgeschlossene und noch anstehende Entwicklungsprojekte in Litzendorf und Melkendorf präsentiert und gefeiert. Das Programm kann auf der Webseite der Gemeinde unter www.litzendorf.de eingesehen werden.

Erster Bürgermeister Wolfgang Möhrlein (CSU) eröffnet die Veranstaltung um 10 Uhr auf dem Platz am Bürgerhaus und der Bücherei in Litzendorf. Anschließend sorgen verschiedene Aktionen für Unterhaltung und Information. Der erste Teil des Programms ist vor allem realisierten Projekten im Zentrum Litzendorfs gewidmet. Der zweite Teil beginnt um 15.30 Uhr und stellt ein großes Zukunftsprojekt in Melkendorf in den Mittelpunkt: die Revitalisierung der ehemaligen Brauerei Winkler. Bürgermeister Möhrlein wird die Maßnahme erläutern. Danach sprechen die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner und der Regierungsvizepräsident von Oberfranken, Thomas Engel. Auch in Melkendorf wird ein buntes Programm geboten. Die örtlichen Vereine bringen sich mit Musik, Essen und Getränken ein, auf der Kegelanlage gibt es eine Vorführung des Kegelvereins. Höhepunkt ist der Anstich des "Springbocks", eines von den "Brandholz-Brauern" in Melkendorf gebrauten Bieres. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren