Coburg
Leichtathletik

Federweißer für den Sieg

Timo Gieck vom TV 48 Coburg überzeugte beim Erntedanklauf in Roßtal. Für die Läuferinnen Läufer standen zwei Strecken zur Verfügung, über 8,5 und 17,8 Kilometer. Gieck entschied sich für die 17,8 Kilo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Timo Gieck
Timo Gieck

Timo Gieck vom TV 48 Coburg überzeugte beim Erntedanklauf in Roßtal. Für die Läuferinnen Läufer standen zwei Strecken zur Verfügung, über 8,5 und 17,8 Kilometer. Gieck entschied sich für die 17,8 Kilometer. Die teilweise Trail ähnliche Strecke hatte es in sich. Häufig wechselt der Bodenbelag und es geht ständig bergauf und bergab.

Für Gieck lief es an diesem Tag sehr gut. Er setzte sich sofort an die Spitze und entschied den Lauf in 1:12:57 Stunden mit über zwei Minuten Vorsprung klar für sich. Ein Pokal, eine Urkunde und eine Flasche fränkischer Federweißer waren der Lohn für seinen Sieg in Roßtal. uz

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren