Haßfurt
Tennis

FCH-Damen siegen wieder

Die Tennisdamen 60 des FC Haßfurt holten gegen Nürnberg den zweiten Sieg in Folge, die Herrenteams bleiben ohne Erfolg. Bayernliga Damen 60 FC Haßfurt - ESV Flügelrad Nürnberg 6:0 Nach dem 5:1-Saisona...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Tennisdamen 60 des FC Haßfurt holten gegen Nürnberg den zweiten Sieg in Folge, die Herrenteams bleiben ohne Erfolg.


Bayernliga Damen 60

FC Haßfurt -
ESV Flügelrad Nürnberg 6:0

Nach dem 5:1-Saisonauftakt gegen den TC Schweinfurt ließ sich der amtierende Bayernliga-Meister von den Mittelfranken nichts vormachen. Margarete Blumenröder überzeugte im Spitzeneinzel mit 6:1 und 6:0. Erfolgreich waren auch Elfie Heller (6:2, 6:4), Silvana Pechlaner (7:6, 6:0) und Inge Appel mit jeweils 6:1. Auch im Doppel gingen alle Punkte auf das Konto des FC Haßfurt: Blumenröder/Pechlaner jubelten (6:1, 6:2), bei Heller/Appel wurde es spannend (7:5, 6:4).


Bezirksklasse 1, Herren 50

FC Haßfurt -
TC Hammelburg 2:7

Die "Fünfziger" verloren ihren Saisonauftakt mit 2:7. Die Einzel von Lothar Dietlein (4:6, 3:6), Georg Hofmann (4:6, 5:7), Stefan Göb (2:6, 7:6, 8:10), Winfried Klauer (0:6, 1:6), Wolfgang Hömer (2:6, 3:6) und Reinhold Müller gingen an den TC. Das Duo Dietlein/Göb gewann das "Einser-Doppel" mit 7:5, 6:7 und 10:6. Die Paarung Hofmann/Hömer (4:6, 6:7) verlor, das "Dreier-Doppel" Klauer/Weber M. siegte mit 6:4, 4:6 und 10:6.


Bezirksklasse 1 Herren 60

FC Haßfurt -
TSV Grafenrheinfeld 1:5

Während Göb im Spitzeneinzel mit 7:6 und 6:4 siegte, verloren Gerd Heller (1:6, 0:6), Karl Seitz (1:6, 0:6) und Michael Weber (2:6, 6:7). Göb/Weber (3:6, 3:6) und Heller/Moser Michael hatten mit 1:6 und 3:6 das Nachsehen. rr
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren