Nordhalben
Fussball

FC Nordhalben feiert ein gelungenes Sportfest

Der FC Nordhalben startete mit dem Menschenkickerturnier beim Sportfest wegen des Regens etwas später, ansonsten verlief aber alles reibungslos. Zwölf Mannschaften hatten sich am Sportplatz eingefunde...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Menschenkickerturnier des FC Nordhalben zog wieder viele Zuschauer an.  Foto: Michael Wunder
Das Menschenkickerturnier des FC Nordhalben zog wieder viele Zuschauer an. Foto: Michael Wunder

Der FC Nordhalben startete mit dem Menschenkickerturnier beim Sportfest wegen des Regens etwas später, ansonsten verlief aber alles reibungslos. Zwölf Mannschaften hatten sich am Sportplatz eingefunden, um ihre Ballkünste unter Beweis zu stellen. Am Ende siegte die Gruppe "Brunnthaler Buam" vor dem "TSV Blau wie Sau". Den dritten Platz belegte der "Bayern-Fanclub Robben". Als Torschützenkönig konnte sich Daniel Köstner (Jack) noch einen kleinen Ratingpreis sichern. Wie auch im Vorjahr wurde das Turnier zum Publikumsmagneten, und die Stimmung auf der anschließenden Plattenparty war hervorragend.

Am zweiten Tag stand der Fußball im Mittelpunkt. Zunächst siegte die A-Jugend der JFG Oberes Rodachtal mit 5:4 gegen den DJK-SV Neufang. Anschließend gewann bei den Herren der SV Froschbachtal II gegen den SV Rothenkirchen mit 3:2. Höhepunkt des Abends war das Spiel der SG Nordhalben gegen den FCR Geroldsgrün. Hier setzten sich die Nordhalbener mit 2:1 durch. Am dritten Tag standen sich der ASV Kleintettau und Ebersdorf/Thüringen gegenüber. Die Kleintettauer unterlagen mit 0:5. In einer weiteren Begegnung behielt der SV Froschbachtal I gegen den SV Wolfers-/Neuengrün mit 3:2 die Oberhand. mw

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren