Mitwitz
Bezirksliga West

FC Mitwitz will in Ebensfeld punkten

Nach der Zwangspause vor einer Woche ist der Bezirksligist FC Mitwitz morgen wieder auswärts gefordert. Das Spiel gegen Meeder hat Bezirksspielleiter Gerald...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach der Zwangspause vor einer Woche ist der Bezirksligist FC Mitwitz morgen wieder auswärts gefordert. Das Spiel gegen Meeder hat Bezirksspielleiter Gerald Schwan übrigens für Samstag, 25. November, neu angesetzt.

TSV Ebensfeld - FC Mitwitz
Beim 2:0-Sieg in Dörfleins ist der FC Mitwitz wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Daran hätten die Schützlinge von Johannes Müller gegen Meeder gerne angeknüpft, doch die Platzverhältnisse ließen das nicht zu. Durch den Spielausfall sind sie um einen Rang auf Platz 5 zurückgefallen.
Morgen sind sie beim TSV Ebensfeld (13.) zu Gast, der zuletzt ebenfalls pausieren musste und bereits fünf Punkte vom rettenden Ufer entfernt liegt. Die Ebensfelder stehen also unter Druck und werden alles versuchen, gegen den FC Mitwitz die Punkte zu behalten. "Für unseren Gegner geht es um sehr viel, aber ich hoffe, dass wir couragiert auftreten und etwas mitnehmen werden", ist Johannes Müller optimistisch.
FC Mitwitz: Winterstein/Brau- nersreuther - Fröba, Hofmann, C. Müller, Engel, L. Föhrweiser, Schmidt, J. Müller, L. Wrzyciel, Maurer, Totzauer, Gentzsch, Mayer, Langbein, Angermüller.


Beste Torschützen

Die Torschützenliste führt weiter Maximilian Großmann (FCE Bamberg) mit 25 Treffern an. Er traf auch beim 3:1-Erfolg gegen die DJK Bamberg II am Dienstag. Die anderen beiden Treffer erzielte Christos Makrigiannis. 14-mal hat Luis Langbein (FC Mitwitz) getroffen. han
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren