Mitwitz
Fussball

FC Mitwitz kassiert fünf Gegentore im Derby beim TSV Mönchröden

Der FC Mitwitz ging im Gastspiel der Bezirksliga West beim TSV Mönchröden mit 1:5 unter. Die fünf Gegentreffer konnten auch drei verschiedene Torhüter nicht verhindern. TSV Mönchröden - FC Mitwitz 5:1...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der FC Mitwitz ging im Gastspiel der Bezirksliga West beim TSV Mönchröden mit 1:5 unter. Die fünf Gegentreffer konnten auch drei verschiedene Torhüter nicht verhindern. TSV Mönchröden - FC Mitwitz 5:1 (3:0)

Nachdem sich beide Mannschaften in der ersten Spielphase weitgehend neutralisierten, verletzte sich Gäste-Torwart Winterstein und musste ausgetauscht werden. Im Anschluss konnte Ehrlich eine schwer zu kontrollierende Flanke von Engelhardt nicht verwerten (19.). Wenig später kratzten die Gäste einen Schuss von Späth aus kurzer Distanz von der Linie.

In der 26. Minute erzielte Ehrlich nach einer Hereingabe von Ciray den Führungstreffer. Fünf Minuten später pfiff der Schiedsrichter einen Handelfmeter nach einem Freistoß: Lukas Köhn verwandelte sicher zum 2:0. Kurz darauf folgte ein erneuter Strafstoß nach Foul an Späth (39.). Ersatzkeeper Weiß wehrte ab, der Strafstoß musste jedoch wiederholt werden. Lukas Köhn trat erneut an und erzielte das 3:0. Die Platzherren waren mit schnellen Kombinationen weiterhin gefährlich, bei den Steinachtalern ging in der ersten Hälfte nicht allzu viel.

Unmittelbar nach dem Wechsel erzielte Arm überraschend den Anschlusstreffer. Die Antwort kam postwendend durch Ehrlich, der einen weiten Diagonalball von Stammberger aufnahm und cool zum 4:1 abschloss. Als Lukas Köhn nach 56 Minuten durchgebrochen war, foulte ihn Torwart Weiß als letzter Mann und sah Rot. Für ihn ging Erik Vetter ins Tor. Den folgenden Freistoß von der Strafraumgrenze verwandelte Lukas Köhn überlegt zum 5:1. Danach legten die "Mönche" gegen zehn Mitwitzer den Schongang ein, mit den Gedanken sicherlich schon beim Pokal-Hauptrundenspiel gegen die SpVgg Bayreuth am Dienstag um 18.30 Uhr. mca TSV Mönchröden: J. Köhn - L. Köhn (80. Mirzazadeh), Greiner, Puff, Rahmani, Hüttner, Späth (67. Carl), Stammberger, Ciray (73. Stöckert), Engelhardt, Ehrlich.

FC Mitwitz: Winterstein (15. Weiß, ab 55. Vetter im Tor), - Hofmann, Müller, Engel, Carl (57. Vetter), Weiß (16. Beiergrößlein), Arm, Büttner, Schmidt, Gentzsch, Föhrweiser (62. Fischer). Tore: 1:0 Ehrlich (26.), 2:0 L. Köhn (31./HE), 3:0 L. Köhn (39./FE), 3:1 Arm (48.), 4:1 Ehrlich (51.), 5:1 L. Köhn (59.) / Rot: -/Weiß (56.) / SR: Andreas Göller (Hirschaid) / Zuschauer: 345.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren