Marktgraitz
marktgraitz.inFranken.de 

FC Marktgraitz zeigte Stärke

Ein sehr arbeitsreiches Jahr liegt hinter dem FC Marktgraitz. Wie Vorsitzender Jörg Partheymüller bei der Hauptversammlung im voll besetzten Sportheim erklärte, habe der Verein nicht nur im sportliche...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die geehrten Mitglieder des FC Marktgraitz: von links Zweiter Vorsitzender Peter Partheymüller, Ulrich Habenbucher (bronzenes Ehrenabzeichen), Katrin Senke-Partheymüller (Ehrenamtsurkunde des BLSV), Paul Oppel (Ehrenabzeichen in Gold), Dirk Ammon (bronzenes Ehrenabzeichen) und Vorsitzender Jörg Partheymüller Foto: Roland Dietz
Die geehrten Mitglieder des FC Marktgraitz: von links Zweiter Vorsitzender Peter Partheymüller, Ulrich Habenbucher (bronzenes Ehrenabzeichen), Katrin Senke-Partheymüller (Ehrenamtsurkunde des BLSV), Paul Oppel (Ehrenabzeichen in Gold), Dirk Ammon (bronzenes Ehrenabzeichen) und Vorsitzender Jörg Partheymüller Foto: Roland Dietz

Ein sehr arbeitsreiches Jahr liegt hinter dem FC Marktgraitz. Wie Vorsitzender Jörg Partheymüller bei der Hauptversammlung im voll besetzten Sportheim erklärte, habe der Verein nicht nur im sportlichen Bereich Stärke demonstriert. Die 1. Mannschaft erreichte in der Kreisliga den fünften Rang, den sie auch in dieser Saison derzeit innehat. In der 2. Mannschaft kommt es immer wieder zu einem Spielermangel.

Nach dem Umbau und Sanierungsarbeiten im Umkleidebereich wurden der Hauptplatz saniert und eine Bewässerungsanlage neu gebaut. Dies war nur in Zusammenarbeit aller möglich. Auch finanziell blieb so alles im geplanten Rahmen. Wie anstrengend diese für den Verein nachhaltige Instandsetzung war, zeigte sich daran, dass dazu 70 Tonnen Sand benötigt wurden. Auch heuer gibt es viel zu tun. So braucht das Sportheim dringend einen neuen Anstrich, und noch wichtiger ist eine neue Heizung.

Ein weiteres wichtiges Anliegen ist die Jugendarbeit. Die E-Jugend hat in ihrer Spielklasse alle acht Partien gewonnen und dabei über 100 Tore erzielt. Allen über 30 jungen Kickern in den Jugendteams mache das Fußballspielen sehr viel Spaß, versicherte Andreas Szalski.

Erfreut teilte der Vorsitzende mit, dass der Verein 304 Mitglieder habe und erstmals die 300er-Grenze geknackt worden sei.

Die Neuwahlen hatten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Jörg Partheymüller I, Zweiter Vorsitzender Peter Partheymüller, Schatzmeister Jörg Partheymüller II, stellvertretende Schatzmeisterin Ingrid Berg, Geschäfts- und Schriftführer Sascha Partheymüller. Im Vereinsausschuss sind Alfred Leikeim, Andreas Schlaf, Andreas Will, Lothar Werner, Richard Geßlein, Detlef Hagenbucher, Jan Partheymüller und Ulrich Hagenbucher, Kassenrevisoren Roland Geitner, Ralf Leikeim und Matthias Partheymüller.

Vorsitzender Jörg Partheymüller zeichnete Paul Oppel mit dem Ehrenabzeichen in Gold sowie Ulrich Habenbucher, Dirk Ammon und Christian Babich mit dem Ehrenabzeichen in Bronze aus. Für ihre Tätigkeit für den FC Marktgraitz erhielt Katrin Senke-Partheymüller die Ehrenamtsurkunde des BLSV. rdi



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren