LKR Haßberge

FC Knetzgau sichert Klassenerhalt

Nach dem Sieg gegen Happertshausen spielt der FC auch kommende Saison in der Bezirksliga. Im Topspiel gegen Unterlauter haben die Bezirksoberliga-Jungen des TV Ebern die Meisterschaft perfekt gemacht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael Troll (links) und Anton Magdalener siegten mit dem FC Knetzgau gegen die DJK Happertshausen und stellten somit den Klassenerhalt sicher. Foto: Ryan Evans
Michael Troll (links) und Anton Magdalener siegten mit dem FC Knetzgau gegen die DJK Happertshausen und stellten somit den Klassenerhalt sicher. Foto: Ryan Evans

Gegen Happertshausen macht der FC in der Tischtennis-Bezirksliga den Klassenerhalt perfekt. Der TTC Sand schenkt seine Partie dagegen ab. Die Meisterschaft in der Bezirksoberliga der Jungen sichert sich der TV Ebern mit dem Sieg im Spitzenspiel gegen den TSV Oberlauter.

Bezirksoberliga Männer

TV Ebern - RMV Strullendorf 9:1

Gegen den designierten Meister rechneten sich die Gäste wenig aus. Die Nummer 2 und 4 der Strullendorfer (Friedmann und Auer) fehlten, Lengenfelder trat nur verletzt an und schenkte sein Einzel ab. Damit hatte der TVE wenig Gegenwehr und verlor nur ein Doppel zum 9:1. Nach Beendigung des Spiels bemerkten beide Teams, dass Strullendorf die Doppel falsch aufgestellt hatte. Damit gehen die Punkte wohl sogar kampflos am grünen Tisch nach Ebern. Der TV sicherte sich damit nun endgültig die Meisterschaft der Bezirksoberliga.

BOL Jungen Oberfranken West

TV Ebern - TSV Unterlauter 8:5

In der Bezirksoberliga der Jungen kam es zum Showdown zwischen den bislang ungeschlagenen Teams aus Ebern und Unterlauter. Der TV konnte das Vorrundenspiel nur mit etwas Glück unentschieden gestalten, ging jedoch mit einem guten Gefühl in dieses Endspiel. So konnten die Jungen des TV Ebern kürzlich die Pokalmeisterschaft erringen. Im Finale bezwangen sie den TSV Unterlauter mit 4:1.

Erwartungsgemäß gab es einen spannenden Verlauf. Fontenla Vidal und Yosimura Fer-nandes gewannen ihr Doppel. Zimmermann und Akimow hatten gegen das taktisch auf Nummer 2 gesetzte Doppel Kastler und Ziegler keine Chance. Auch der erste Durchgang verlief ausgeglichen. Rafael Fontenla Vidal sicherte sich den 3:1-Sieg gegen Lukas Ziegler. Enzo Yosimura Fernandes ging favorisiert in die Partie gegen Jan Kastler. Dieser spielte an diesem Tag jedoch sehr sicher, so dass der Eberner mit 1:3 unterlag. Cedric Zimmermann hielt den TVE in einer äußerst knappen Begegnung gegen Laurentz Müller mit einem 3:1 im Spiel. Philipp Akimow konnte gegen Adrian Jurk zumindest einen Satz gewinnen, musste sich dann aber beugen. Im zweiten Durchgang hatte der TVE mehr Glück: Fontenla Vidal und Yosimura Fernandes gewannen gegen Kastler und Ziegler je 3:0. Auch Zimmermann sicherte sich ein 3:1 gegen Jurk. Dagegen hatte Philipp Akimow gegen Müller keine Chance, Ebern führte 6:4. Kastler brachte Unterlauter zwar heran, doch Fontenla Vidal und Yosimura Fernandes sicherten gegen Jurk und Müller den 8:5- Erfolg.

Bezirksliga Gr. 2 Südost Männer

DJK Schonungen-Mainberg - TTC Sand 9:0

Wenig Mühe hatte Schonungen-Mainberg gegen den stark ersatzgeschwächten TTC, der mit nur zwei Stammspielern antrat und nur vier Sätze gewann.

SV DJK Unterspiesheim - TV Haßfurt 9:5

Etwas stärker gefordert war der Tabellenzweite gegen den Vorletzten, der bei ausgeglichenem Ballverhältnis von 509:509 nach 1:2-Rückstand und 7:2-Führung sicher die Oberhand behielt. Siege für Haßfurt: Thomas Pfeuffer/Siegbert Veith, Klaus Merkel/Fabio Kraut, Pfeuffer, Merkel, Karsten Prediger

SV Kleinmünster - TV Hofheim 9:5

Nach hartem Kampf baute Kleinmünster seinen Vorsprung auf Hofheim auf drei Punkte aus. Siege für Hofheim: Jonas Schmitt/Christian Kneuer, Erhard Scholpp (2), Andreas Walter, Schmitt FC Knetzgau - DJK Happertshausen 9:4

Im direkten Duell um den Klassenerhalt setzte sich der FC deutlich durch und bringt damit die Gäste stark in Bedrängnis.

Siege für Knetzgau: Michael Troll/Anton Magdalener, Jonas Griebel/Wolfgang Huttner, Stefan Öffner/Thomas Fichtner, Troll, Magdalener (2), Öffner, Fichtner, Huttner

Bezirksklasse A Gr. 4 SO Männer

SV Kleinmünster II - FC Knetzgau II 5:9

Schlusslicht Kleinmünster II hatte erneut Personalprobleme, zeigte zu fünft aber eine tolle Leistung. Der Tabellenzweite musste sich mächtig anstrengen, um beide Punkte mit nach Hause zu nehmen. Siege für Knetzgau II: Ulrich Schnös, Carsten Krause (2), Patrick Jilke (2), Tobias Barthelmeß, Markus Öffner

TV Haßfurt II - DJK Marktsteinach/Löff. 8:8

Haßfurt II kam aufgrund des schlechteren Ball- und Satzverhältnisses zu einem glücklichen Remis, was die vier Fünfsatzsiege belegen. Siege für Haßfurt II: Siegbert Veith/Adolf Schieb, Veith (2), Schieb (2), Fabio Kraut (2), Merkel/Kraut

Bezirksklasse B Gr. 4 SO Männer

SpVgg Hambach III - TV Hofheim II 9:6

Bei der besser platzierten SpVgg II lag der TV II fast aussichtslos mit 1:7 zurück, kämpfte sich zwar auf 6:8 heran, hatte am Ende aber doch das Nachsehen. Siege für Hofheim II: Martin Schamberger/Eugen Kneuer, Sebastian Teinzer, Michael Weisheit, Kneuer, Robert Koch (2)

SV Untereuerheim - TV Königsberg 9:3

Königsberg kam ohne Spitzenspieler Andreas Müller beim Tabellenzweiten in sieben Spielen in den fünften Satz und sorgte für eine spannende Partie, scheiterte aber doch klar. Siege für Königsberg: Norbert Jäckisch/Hubert Helmerich, Theo Lutsch, Thomas Müller

Bezirksklasse D Gr. 2 SO Männer

DJK Dürrfeld II - TV Haßfurt III 4:9

Beim Tabellennachbarn siegte der TV Haßfurt III klar und baut damit seinen Vorsprung auf diesen auf vier Punkte aus. Siege für Haßfurt III: Andreas Oehrl/Reiner Hülbig, Andreas Oehrl (2), Chien Thuan Tang (2), Hülbig, Hartmut Hopperdietzel (2), Luis Oehrl

Bezirksklasse C Gruppe 3 Männer

TTC Sand II - FC Arnstein II 8:5

Spitzenreiter Sand II setzte sich gegen den Tabellendritten verdient durch, denn die Gäste hatten mit Daniel Scheer den besten Spieler in ihren Reihen, der an vier Punkten beteiligt war. Siege für Sand II: Claus Wolf/Jochen Zieg, Wolf (2), Bernd Schuhmann, Zieg (2), Mario Ganter (2)

Bezirksklasse D Gr. 6 SO Männer

SG Sennfeld III - SV Gemeinfeld 8:3

Nach dem 2:2 ging plötzlich für den Tabellenführer nicht mehr viel, Sennfeld sorgte mit einem klaren Sieg für die Überraschung. Siege für Gemeinfeld: Johannes Rützel/Michael Krug, Justin Schwarz, Jonathan Schneider

Bezirksklasse B Gr. 1 NO Jungen

TV Haßfurt - DJK Happertshausen II 4:6

Happertshausen II hatte beim besser platzierten TTC Fuchsstadt klar das Nachsehen, setzte sich aber dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung beim TV Haßfurt knapp durch. Siege für Haßfurt: Gabriel Schlembach/Alina Licha, Schlembach (3)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren