Coburg
Jugend-Fussball

FC Coburg landet klaren Sieg im Topspiel

Klare Angelegenheit im U17-Kreisliga-Topspiel: Der FC Coburg II, ausschließlich mit Spielern des jüngeren B-Junioren-Jahrgangs und der C-Jugend besetzt, hat gegen Herbstmeister TSV Steinberg einen auc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Coburger Lennart Wöhner (links) trug sich beim 4:0-Heimsieg gegen Steinberg auch in die Torschützenliste ein. Foto: Hartmut Guhling
Der Coburger Lennart Wöhner (links) trug sich beim 4:0-Heimsieg gegen Steinberg auch in die Torschützenliste ein. Foto: Hartmut Guhling

Klare Angelegenheit im U17-Kreisliga-Topspiel: Der FC Coburg II, ausschließlich mit Spielern des jüngeren B-Junioren-Jahrgangs und der C-Jugend besetzt, hat gegen Herbstmeister TSV Steinberg einen auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Heimsieg eingefahren.

U17 Kreisliga Coburg/Kronach

FC Coburg II - (SG) TSV Steinberg 4:0 (1:0)

Dabei waren die jungen Vestekicker über die gesamte Spielzeit das eindeutig tonangebende Team und verpassten sogar einen durchaus möglichen höheren Erfolg. Mit diesem Dreier hat der FCC vorerst die Tabellenführung übernommen.

Coburg legte mächtig los und erzielte schon in Minute 6 den Führungstreffer: Der starke Innenverteidiger Yannick Zech war nach einer Ecke von Jonas Chilian per Kopf zur Stelle. In der Folgezeit ließen die Gastgeber eine Vielzahl hochkarätiger Torchancen ungenutzt, während die sehr defensiven Steinberger nur einmal gefährlich vor das FCC-Tor kamen. Doch erst eine Viertelstunde vor Schluss sorgte Lennart Wöhner mit einem abgefälschten Schuss aus 18 Metern für die Vorentscheidung.

In den Schlussminuten stellten Gero Apeligan (77.) und Leon Volk (80.) mit platzierten Schüssen jeweils von der Strafraumgrenze den Endstand her.

Tore: 1:0 Yannick Zech (6.), 2:0 Lennart Wöhner (65.), 3:0 Gero Apeligan (77.), Leon Volk (80.) - SR: Thomas Rampel - Zuschauer: 50. hg

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren