Pretzfeld
Pretzfeld.infranken.de 

Fasching in der Schule

"Ich wünsche Euch Jubel und Trubel, vergesst die ganze Unterrichtsplage", rief die Leiterin der Grundschule Pretzfeld, Annette Forster-Sennefelder, ihren Sc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit eigenen Beiträgen gestalteten die Klassen den Faschingsnachmittag der Pretzfelder Grundschule. Fotos: Franz Galster
Mit eigenen Beiträgen gestalteten die Klassen den Faschingsnachmittag der Pretzfelder Grundschule. Fotos: Franz Galster
+1 Bild
"Ich wünsche Euch Jubel und Trubel, vergesst die ganze Unterrichtsplage", rief die Leiterin der Grundschule Pretzfeld, Annette Forster-Sennefelder, ihren Schülern zu. Diese waren in einer langen Polonaise durch die bunten Besucherreihen in die Turnhalle eingezogen. Sie hatten sich mit ihren Lehrern auf einen bunten Faschingsnachmittag vorbereitet.
Eine Stunde lang brannten die Kinder ein Feuerwerk voller Ideen auf der Bühne ab. Nach einem gemeinsamen Begrüßungslied trat die 1. Klasse mit dem Singspiel "Wenn der Elefant in die Disco geht" auf. Mit dem klassischen "Fliegerlied" warteten die Schüler der 2. Klasse auf. Moderner ließ es die 3. Klasse mit einem Faschings-Rap und DJ Uwe Igel in einer eigenen Disco angehen.
Unterhaltsam und lustig präsentierte sich die Schauspieltruppe der Schule mit Sketchen wie "Brigitte Columbus" aus dem Schulalltag. Aufgeben gilt nicht, dachte "das verrückte Orchester" der vierten Klasse unter der Leitung von Jürgen Schmaus. Aus vielen, scheinbar chaotischen Spielern gelang es Schmaus nach lustigen Zwischenfällen, eine funktionierende Organisation innerhalb des Orchesters aufzubauen. Schließlich lieferten sie mit einem Musikbeitrag "O when the Saints" einen hörenswerten Beitrag.
Die Veranstaltung war außerordentlich gut besucht. Die Stimmung hat rund herum gepasst. Für ein vielseitiges, kostenloses Büffet mit guter Verpflegung sorgten die Schülereltern. Der Elternbeirat war für Getränke zuständig, der Förderverein für Popcorn. Der Erlös kommt schulischen Zwecken zugute. Franz Galster

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren