Bamberg
Ausstellung

Farben und Stimmungen

Das Kulturcafé der IKG Bamberg präsentiert in Kooperation mit dem Jüdischen Lehrhaus Bamberg - Heinrich C. Olmer die Ausstellung "Eine Welt aus Farben und Stimmungen". Juliane Gotthof stellt in der Is...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Kulturcafé der IKG Bamberg präsentiert in Kooperation mit dem Jüdischen Lehrhaus Bamberg - Heinrich C. Olmer die Ausstellung "Eine Welt aus Farben und Stimmungen". Juliane Gotthof stellt in der Israelitischen Kultusgemeinde Bamberg, Willy-Lessing-Straße 7a, aus.

Die Kulmbacherin zeigt Collagen in Acryl und Öl, gemalt oft intuitiv, aber mit viel Liebe und Leidenschaft, sagt die Künstlerin im Gespräch mit der Initiatorin des Kulturcafés im Rahmen des Jüdischen Lehrhauses - Heinrich C. Olmer, Tatiana Manastyrskaia, im Gemeindehaus der israelitischen Kultusgemeinde Bamberg. Die Bilder vermitteln eine positive Ausstrahlung und damit auch das Wesen von Juliane Gotthof. Die Themen ihres künstlerischen Schaffens kennt kaum Grenzen. Man spürt die pure Lust am Entdecken und Gestalten. Am liebsten malt Juliane Gotthof Collagen in verschiedensten Malstilen und Techniken, mal Aquarell, mal Pastell und Öl, mal mit dem Pinsel gemalt, getupft, gewischt oder mit verschiedenen Spachteln aufgetragen, um alle drei visuellen Dimensionen herauszuarbeiten. Intuitiv ist sie bei der Auswahl ihrer Motive und Themen, sehr bunt und meistens gegenständlich.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 14. Februar bis 12. März zu den normalen Öffnungszeiten (nicht von Freitagnachmittag bis Sonntag). Der Eintritt ist frei. Der Zugang ist barrierefrei. Die Vernissage findet am heutigen Donnerstag um 16 Uhr statt. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren