Hirschaid
Ausstellung (1)

"Falken" geben Einblicke in Geschichte

Es war der 25. Mai, der letzte Spieltag der Saison 2018/19, als in der Kreisklasse 3 beim FC Falke Röbersdorf Stefan Reck den Gästen aus Lisberg/Trabelsdorf beim 11:1-Kantersieg sagenhafte zehn Tore e...
Artikel drucken Artikel einbetten

Es war der 25. Mai, der letzte Spieltag der Saison 2018/19, als in der Kreisklasse 3 beim FC Falke Röbersdorf Stefan Reck den Gästen aus Lisberg/Trabelsdorf beim 11:1-Kantersieg sagenhafte zehn Tore einschenkte. Zum Dank dafür haben seine Mannschaftskameraden seine Schuhe vergoldet - und diese Schuhe stehen nun in einer Ausstellung, die am diesem Wochenende im Dorfmuseum Röbersdorf in der Alten Schule zu sehen ist.

Das 90. Jubiläum des Traditionsvereins war Anlass, einmal alles Wissenswerte aus der Vereinsgeschichte zusammenzutragen. Lorenz Meusel, der die Ausstellung betreut, freut sich, viele Erinnerungsstücke des im November 1929 gegründeten Vereins gefunden zu haben. Neben den vergoldeten Schuhen von Stefan Reck sind das Trikots, Pokale, Wimpel und natürlich viele Fotos und Dokumente. Da ist zum Beispiel das Protokoll der Wiedergründung des Vereins nach dem Krieg im September 1945 oder eine stattliche Reihe von Ordnern mit Zeitungsausschnitten aus fast 50 Jahren. Dazu kommen Mannschaftsfotos seit 1947 oder Bilder der regen Bautätigkeit des Vereins am Sportplatz.

Der erste, 1929 als Fußballplatz gepachtete Acker war noch neben dem Friedhof gewesen, seit 1975 ist der FC Falke unterhalb dem ehemaligen Schulgebäude beheimatet und seit 1989 verfügt der Verein über ein eigenes Sportheim und einen zweiten Sportplatz. Neben der Fußballabteilung sind im Verein noch die Abteilungen Radsport, Gymnastik und Bergsteigen für die Freizeitgestaltung der Röbersdorfer vorhanden.

Wenn die Ausstellung also am Röbersdorfer Kirchweihwochenende am 29. und 30. Juni jeweils zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet ist, gibt es viel zu blättern, zu sehen und vieles, an das man sich in Röbersdorf gerne erinnert. Das Vereinsjubiläum wird natürlich auch in sportlicher Hinsicht gebührend gefeiert: Vom 5. bis zum 7. Juli ist Festzeltbetrieb am Sportplatz, dazu kommen viele Einlagespiele der verschiedenen Damen-, Herren- und Jugendmannschaften im Verein, zudem eine Kinderolympiade und ein Gaudi-Turnier mit Freizeitmannschaften. Der Festgottesdienst mit Kirchenparade und anschließendem Frühschoppen findet am Sonntag, 7. Juli, um 10 Uhr statt. Der große Fest- und Ehrungsabend zum 90. Geburtstag der Falken findet am 9. November im Vereinsheim statt. as

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren