Laden...
Aidhausen
fussball

Fairer Spieler aus Eltmann

Beim Spiel in der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 2 zwischen dem TSV Aidhausen und der SG Eltmann kam es am Sonntag zu einer fairen Geste. Jonas Schmitt aus Eltmann gab zu, ein Tor irregulär mit der Han...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beim Spiel in der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 2 zwischen dem TSV Aidhausen und der SG Eltmann kam es am Sonntag zu einer fairen Geste. Jonas Schmitt aus Eltmann gab zu, ein Tor irregulär mit der Hand erzielt zu haben.

Beim Stand von 1:1 in der 87. Minute köpfte Schmitt den Ball gegen die Latte. Den zurückprallenden Ball brachte er dann mit der Hand über die Linie zur 2:1-Führung für Eltmann. Der Schiedsrichter, Rene Kohl vom TSV Gochsheim, konnte das Handspiel nicht sehen. Aufgrund großer Proteste der Heimmannschaft fragte der Referee anschließend Schmitt, ob er das Tor mit der Hand erzielt habe. Dieser gab das Handspiel daraufhin zu, und Kohl wertete das Tor nicht. "Seitens des TSV Aidhausen gebührt sowohl Jonas Schmitt als auch dem Schiedsrichter Rene Kohl größten Respekt für diese faire Geste", sagte der Aidhausener Spielertrainer Thomas Wagenhäuser. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren